Heilbronn: Kein Theater bis 31. März 2021

Der Vorhang am Theater Heilbronn bleibt bis zum 31. März 2021 zu.

Update: Es gibt gravierende Auswirkungen auf den Spielplan.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Heilbronn: An den Abenden leuchtet das Theater bis zum Ende des Lockdowns rot

Mit verschiedenen Aktionen möchten die Theater und Orchester Zuversicht, künstlerischer Energie und Verbundenheit zu ihrem Publikum zum Audruck bringen.

Das Theater Heilbronn beteiligt sich am deutschlandweiten Aktionstag der Theater und Orchester am 30. November. Die im Deutschen Bühnenverein organisierten Theater und Orchester initiieren an diesem Tag einen gemeinsamen AKTIONSTAG DER THEATER UND ORCHESTER.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Theatertage in Heilbronn werden auf 2022 verschoben

Die eigentlich für Juli 2021 geplanten 25. Baden-Württembergischen Theatertage in Heilbronn werden in den Sommer 2022 verlegt. Das Jubiläumsfestival soll nun vom 1. Juli -10. Juli 2022 in Heilbronn stattfinden. Darauf verständigten sich der Vorstand des Landesverbandes Baden-Württemberg des Deutschen Bühnenvereins und der Intendant des Heilbronner Theaters, Axel Vornam.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Europaweites Netzwerk Ecsite tagt 2022 in Heilbronn - eigene Zeltstadt auf der Theresienwiese

Rund 1.100 Experten aus dem Bereich Wissenschaftskommunikation treffen sich im Sommer 2022 in Heilbronn. Das Science Center experimenta ist dann Gastgeber der Jahreskonferenz des renommierten europäischen Netzwerks Ecsite (European Collaborative for Science, Industry & Technology Exhibitions) mit seinen rund 350 Mitgliedseinrichtungen.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Heilbronn: Corona hat erhebliche Konsequenzen für den Spielplan des Theaters

Die anhaltende Corona-Pandemie und die damit einhergehende erneute Einstellung des Vorstellungsbetriebes haben erhebliche Konsequenzen für den Spielplan des Theaters Heilbronn in der laufenden Saison. So wird das für Mai 2021 geplante Festival Tanz! Heilbronn nicht stattfinden können. Mehrere Premieren müssen auf die nächste Spielzeit verschoben werden. Und einige Gastspiele im Bereich Musik- und Tanztheater, die bereits vor der Corona-Pandemie vertraglich gebunden wurden, können wegen Unvereinbarkeit mit den derzeit geltenden Hygiene- und Abstandsregeln für Bühnenkünstler und Musiker nicht gezeigt werden.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Region: Von Studentin entwickelte Röntgen-Software findet Anwendung in Indien

Was bislang nur Theorie war, findet nun praktische Anwendung: Die von der Künzelsauer Studentin Lena Kopp entwickelte Röntgen-Software zur Früherkennung einer Corona-Erkrankung wird bald in Indien eingesetzt. Der gemeinnützige medizinische Verein Shining Eyes mit Sitz in Flein möchte die Software nutzen. Er setzt sich für eine bessere medizinische Versorgung in den ländlichen Regionen im indischen Bundestaat Westbengalen ein.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Heilbronner Theater macht dicht

Das Heilbronner Theater macht bis Ende November dicht. Die Tickets für die ausfallenden Vorstellungen können zurückgegeben oder für eine spätere Vorstellung umgetauscht werden. Das Theater Heilbronn hofft, dass der Spielbetrieb im Dezember wieder stattfinden kann. 

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Lauffen/Weinsberg: „Originales und Originelles“ für Violoncello-Ensemble

 
Experimentierfreudige und engagierte VioloncellistInnen aus der Region Lauffen am Neckar und Weinsberg erarbeiten in einem fünftägigen Workshop originale und originelle Werke für Violoncello-Ensemble und stellen diese in drei Konzerten vor.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Experimenta: „Du und dein Gehirn – ein gutes Team!“

Das Gehirn ist ein aktives Organ, das gefordert werden möchte, aber auch Entspannungsphasen braucht. Wie das geht, zeigt die zum ersten Mal in Deutschland präsentierte Mitmach-Ausstellung „Du und dein Gehirn – ein gutes Team!“. Die Besucher entdecken darin die erstaunlichen Fähigkeiten ihres Gehirns und erhalten Tipps für ein gehirnfreundliches Leben. Die Sonderausstellung gastiert vom 24. Oktober 2020 bis 2. Mai 2021 in der experimenta Heilbronn.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Heilbronn: Premiere „Born to Be Wild?“ am 10. Oktober muss ausfallen

Aufgrund der Erkrankung einer Hauptdarstellerin kann die Premiere der Revue „Born to Be Wild?“ nicht am morgigen Samstag, dem 10. Oktober, am Theater Heilbronn stattfinden. Es war unmöglich, die Rolle innerhalb so kurzer Zeit umzubesetzen. Der neue Premierentermin für die 68-Jahre Revue von Stefan Huber und Kai Tietje ist nun der 30. Oktober 2020  um 19.30 Uhr im Großen Haus. Die für den 10. Oktober gekauften Karten können umgetauscht oder zurückgegeben werden. Der Besucherservice des Theaters setzt sich mit den Kartenkäufern in Verbindung. 

Drucken E-Mail

Seite 1 von 28