Abstatt: Betrunkener Fußgänger schlief auf der Fahrbahn

Verfasst am .

Am Sonntagmorgen, gegen 3.15 Uhr, wurde auf der L1102 zwischen Abstatt und Unterheinriet ein 22-jähriger Mann von einer Polizeistreife, die sich gerade auf einer Einsatzfahrt befand, auf der Fahrbahn liegend angetroffen.

Offensichtlich hatte sich der junge Mann, der auf dem Heimweg von einem Fest und stark betrunken war, dort zum Schlafen abgelegt. Nur der schnellen Reaktion des Streifenwagenlenkers war es zu verdanken, dass der Schlafende nicht überfahren wurde. Nach der Entnahme einer Blutprobe wurde der Fußgänger in Gewahrsam genommen. Zudem wird gegen ihn eine Strafanzeige wegen gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr gefertigt.

Drucken