Polizei_1.jpg

Polizeireport vom 3./4./6. April 2020

Bad Rappenau / Eppingen / Heilbronn: Verstöße gegen die Corona-Verordnung

Mehrere junge Erwachsene wurden am Donnerstagabend, gegen 21 Uhr, auf dem Schulhof in der Heinsheimer Straße in Bad Rappenau angetroffen. Nach entsprechender Belehrung wurden den Beteiligten ein Platzverweis ausgesprochen. Auf dem Bolzplatz in der Weinbrennerstraße in Eppingen sollen sich am frühen Freitagmorgen, gegen 2.20 Uhr, vier Jugendliche aufgehalten haben um Alkohol zu trinken. Ein 14 und ein 15 Jähriger wurden angetroffen und entprechend angezeigt.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Polizeireport vom 2. April 2020

Stadt- und Landkreis Heilbronn: Polizei mit verstärkter Präsenz am Wochenende

In Erwartung von frühlingshaften Temperaturen am kommenden Wochenende, verstärkt das Polizeipräsidium Heilbronn seine Präsenzmaßnahmen zur Einhaltung der Corona-Verordnung. Insbesondere Naherholungsgebiete, wie beispielsweise der Breitenauer See oder beliebte Treffpunkte, wie die Löwensteiner Platte, stehen im Mittelpunkt der Überwachungen. Aber auch Parkanlagen werden verstärkt überwacht.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Polizeireport vom 1. April 2020

Heilbronn-Böckingen: Betrunken auf dem Fahrrad

Ein geparkter Opel Astra in der Leibnizstraße in Heilbronn wurde einer Radfahrerin am Dienstagabend, gegen 20.15 Uhr, zum Verhängnis. Die Dame kollidierte mit ihrem Pedelec mit dem Auto. Bei der Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch festgestellt. Über zwei Promille Alkohol konnten als Unfallursache ermittelt werden. Die renitente Frau sollte für weitere Maßnahmen zum Polizeirevier mitgenommen werden. Hierbei wehrte sie sich bereits im Streifenwagen nach Kräften und sperrte sich später vehement gegen die aufgrund des Unfalls erforderliche Blutentnahme. Hierfür musste sie dann festgehalten werden. Den Rest der Nacht verbrachte die betrunkene Frau in einer Gewahrsamszelle.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Polizeireport vom 31. März 2020

B293/ Eppingen: Fahrzeuganhänger in Brand

Aus bislang unbekannter Ursache geriet ein PKW-Anhänger am Dienstagmittag bei Eppingen in Brand. Der Fahrer eines VW fuhr gegen 13.20 Uhr mit seiner Auto- und Anhänger-Kombination auf der Bundesstraße B293 in Richtung Sulzfeld. Zwischen den Auffahrten Eppingen Nord und Eppingen West bemerkte der 26-Jährige, dass sich der Spanngurt auf seinem mit Karton und Papier beladenen Anhänger löste. Der Mann hielt am Straßenrand an und entdeckte, dass sein Anhänger Feuer gefangen hatte. Der Brand wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Sachschaden entstand nur an dem Anhänger. Die Polizei schätzt ihn auf etwa 500 Euro.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Polizeireport vom 30. März 2020

Region: Coronakontrollen haben über 100 Anzeigen zur Folge

Viele Besucher hielten sich nicht an das vorgegebene Aufenthaltsverbot auf der Liegewiese des Breitenauer Sees, so die Feststellung der Polizei am Samstagnachmittag. Mittels Lautsprecherdurchsagen wurden die Menschen aufgefordert die Liegewiesen zu verlassen. Im gesamten Stadt- und Landkreis kam es, überwiegend am Samstag, vermehrt zur Auflösung verschiedener Gruppen, welche sich trotz der Kontaktbeschränkungen trafen und geforderte Abstände nicht einhielten.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Polizeireport vom 28./29. März 2020

Heilbronn: Zahlreiche Autos mit Hakenkreuzen beschmiert

In der Nacht von Freitag auf Samstag waren Unbekannte in der Heilbronner Innenstadt rund um das Rathaus unterwegs. Sie besprühten bei 11 Autos die Kennzeichen mit schwarzer Farbe, auf die Karosserie von 7 Fahrzeugen wurde ein Hakenkreuz aufgesprüht. Ein weiteres wies den Schriftzug "FTP" auf. Das Polizeipräsidium Heilbronn bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 07131/104-4444.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Polizeireport vom 27. März 2020

Heilbronn: Einbrecher klauen Alkohol

Auf Bier und Wein hatten es Einbrecher in Heilbronn-Neckargartach abgesehen. Im Zeitraum von Montag bis Mittwoch brachen Unbekannte in einem alten Gutshof in der Franz-Reichle-Straße in mehreren Gebäuden ein. Nachdem die Täter die Räume durchsucht hatten, stahlen sie Alkohol und eine Taschenlampe im Wert von mehreren hundert Euro. Werkzeug aus einer Werkstatt auf dem Gelände wurde zwar zusammengepackt, aber nicht mitgenommen.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Polizeireport vom 25. März 2020

Heilbronn: Raub in Tiefgarage

Ein 29-Jähriger wurde am Dienstagvormittag in der Heilbronner Innenstadt Opfer eines Raubs. Der Mann war gegen 11 Uhr in einer Tiefgarage in der Schulgasse auf dem Weg zu seinem Auto, als er von hinten niedergeschlagen wurde. Durch den Angriff verlor der Mann kurzzeitig sein Bewusstsein. Als er wenig Zeit später zu sich kam, war seine rote Einkaufstasche der Firma Kaufland verschwunden. Darin befand sich eine größere Summe Bargeld, die der Mann zu einer Bank bringen wollte.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Polizeireport vom 23. März 2020

Heilbronn: Versuchtes Tötungsdelikt - die Kriminalpolizei ermittelt

Noch völlig unklar ist der Hintergrund einer Auseinandersetzung die am frühen Montagmorgen dazu führte, dass eine Frau in der Heilbronner Paulinenstraße lebensgefährlich verletzt wurde. Per Notruf wurden gegen 1.40 Uhr der Rettungsdienst und die Polizei über eine verletzte Person informiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass eine 43-jährige Frau eine lebensbedrohliche Stichverletzung erlitten hatte. Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt wurde sie in einem Krankenhaus notoperiert. Sie befindet sich zwischenzeitlich außer Lebensgefahr. Der Tat vorausgegangen war möglicherweise ein Streit des Opfers mit ihrem alkoholisierten, 35-jährigen Lebensgefährten.

Drucken E-Mail

Polizeireport vom 21./22. März 2020

Heilbronn/Neckarsulm: polizei stoppt Auto-Duell

Am Sonntag, kurz vor 18.00 Uhr, bemerkte eine Streife des Polizeirevieres Heilbronn, wie zwei Pkw-Lenker vor einer roten Ampel an der Ecke Weinsberger Straße / Paulinenstraße in Heilbronn Blickkontakt aufgenommen hatten und lachten. Bei den Pkws handelte sich im einen roten Kia Rio und einem graufarbenen Peugeot 307. Nachdem die Ampel Grünlicht zeigte, gaben beide Fahrzeug-Lenker Vollgas und fuhren auf der B 27 Richtung Neckarsulm davon. Die Streife nahm die Verfolgung auf und beobachtete wie sich die beiden Fahrzugführer bei deutlich überhöhter Geschwindigkeit gegenseitig überholten.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Seite 1 von 67