Polizei_3.jpg

Polizeireport vom 11. Januar 2020

Talheim: Unfallflucht auf Parkplatz einer Besenwirtschaft

Der graue Geländewagen Skoda KAROQ des Geschädigten parkte auf dem Parkplatz der Straße "Hörnlesbrunnen" in Talheim. Links neben dem SUV parkte ein weißer SUV mit einer Anhängerkupplung, genaue Marke ist nicht bekannt. Vermutlich beim Ausparken aus der Parklücke im Zeitraum von 14:30 - 15:30 Uhr, beschädigte der weiße SUV die linken Stoßstange des grauen SUV. Anschließend ent-fernte der Fahrer sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Der Sachschaden am geschädigten Pkw wird auf ca. 4000 Euro geschätzt. Zeu-gen die den Vorfall beobachtet haben melden sich beim Polizeirevier Weinsberg, Tel.: 07134 9920.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Polizeireport vom 14./15. Januar 2020

Lauffen: Kind angefahren und weitergefahren

Einfach weitergefahren ist ein Unbekannter nach einem Unfall am vergangenen Sonntagnachmittag, bei dem ein Kind verletzt wurde. Ein Elfjähriger fuhr in der Zeit zwischen 15 und 17 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Feldweg zwischen dem Lauffener Landturm und der Straße Tauchstein auf der Gemarkung Talheim. Da ein PKW nahte, fuhr er auf den Grünstreifen und hielt an, um Platz zu machen. Beim Vorbeifahren blieb das Auto am Schutzblech hängen, wodurch der Junge zu Boden geschleudert wurde. Der Autofahrer hielt zunächst an. Als das Kind fragte, ob er die Polizei rufen könne, setzte er sich in seinen Wagen und fuhr davon.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Polizeireport vom 16./17. Januar 2020

Heilbronn: Waschanlage demoliert

Das Ziel war ein sauberes Fahrzeug, das Ergebnis dagegen ein kaputtes Auto und eine demolierte Waschanlage. Ein 92-Jähriger war am Donnerstagnachmittag zum Autowaschen in einem Waschpark in der Charlottenstraße in Heilbronn. Vermutlich aufgrund eines Blackouts fuhr der Senior in seinem Audi zunächst vorwärts gegen die Metalstrebe der Staubsaugeranlage. Dann legte er den Rückwärtsgang ein, krachte gegen einen im Boden verankerten Industriestaubsauger, riss diesen um und wurde letztendlich von einer dahinter angebrachten Leitplanke gestoppt. Der Rentner blieb unverletzt, der Schaden am Fahrzeug und der Staubsaugeranlage war dagegen imens. Die Polizei schätzt diesen auf etwa 35.000 Euro.

Heilbronn: Zahlreiche Autoaufbrüche in Parkhäusern geklärt

Am Montag und Dienstag dieser Woche wurden mehrere Pkws in verschiedenen Parkhäusern in Heilbronn aufgebrochen. An insgesamt 23 Fahrzeugen wurde jeweils eine Scheibe eingeschlagen. Anschließend wurden die Pkws nach Diebesgut durchsucht. Ein Teil der Beute konnte mittlerweile zugeordnet werden. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von mindestens 25.000 Euro. Am frühen Dienstagmorgen konnte nach längerer Fahndung ein 17-Jähriger auf frischer Tat bei einem Pkw-Aufbruch in einem Parkhaus durch eine Polizeistreife festgestellt und festgenommen werden.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Polizeireport vom 18./19. Januar 2020

Leingarten: Unterlegkeil führt zu Verkehrsunfall

Ein offensichtlich verlorenerer Unterlegkeil eines Lkw führte am Samstag gegen 23.15 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B 293 nahe der Abzweigung Leingarten.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Vermisste Menschen, flüchtige Straftäter: Einsätze rund um die Uhr

Die Polizeihubschrauberstaffel Baden-Württemberg blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurück. So konnten im Jahr 2019 bei Sucheinsätzen nach vermissten Personen 57 Menschen lebend gefunden werden (2018: 75) Bei Personen- und Fahrzeugfahndungen kann die Staffel insgesamt 38 Erfolge vermelden (2018: 46).

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Polizeireport vom 10. Januar 2020

A 6/Heilbronn: Acht Illegale auf LKW

Mehrere winkende Arme und Hände in einem Auflieger eines auf der A 6 bei Heilbronn in Richtung Nürnberg fahrenden Sattelzuges meldeten Verkehrsteilnehmer am Donnerstagnachmittag der Polizei. Mehrere Streifen lotsten den Fahrer des LKW deshalb zur Verkehrspolizei in Weinsberg, um diese seltsame "Ladung" zu kontrollieren.

 Die Beamten fanden auf dem Auflieger zwischen der eigentlichen Ladung, die aus Reifen bestand, acht erwachsene Iraner. Es stellte sich heraus, dass die Männer bereits im französischen Dole registriert wurden und anschließend illegal nach Großbritannien weiter wollten. In der Nähe von Paris angekommen versteckten sie sich auf der Ladefläche eines polnischen Sattelzugs, um sich in diesem auf die Insel einschmuggeln zu lassen.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Polizeireport vom 9. Januar 2020

Bad-Friedrichshall: Säure tritt aus

Feuerwehr und Polizei waren am Donnerstag, gegen 21.00 Uhr auf und um das Gelände ei-nes Industriebetriebes in der Bergrat-Bilfinger-Straße im Einsatz. Offenbar gelangten durch einen defekten Behälter mehrere hundert Liter einer Säure in die Umgebung. Durch rechtzeitige Absperrmaßnahmen konnten keine gefährlichen Stoffe in das nahegele-gene Fließgewässer gelangen. Messungen ergaben, dass entgegen der ersten Annahme, keine gefährlichen Gase in die Umgebungsluft entwichen waren. Das angrenzende Wohngebiet wurde nicht gefährdet. Die Feuerwehr Heilbronn war zeitweise mit über 100 Einsatzkräften vor Ort. Weitere Ermittlungen werden im Laufe des Tages folgen.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Polizeireport vom 8. Januar 2020

Ludwigsburg/Heilbronn/Sinsheim: Verfolgungsfahrt - vier verletzte Polizeibeamte

Vier verletzte Polizeibeamte und ein Festgenommener waren das Ergebnis einer Verfolgungsfahrt auf der Autobahn am Mittwochmorgen. Kurz vor 6.30 Uhr meldeten Verkehrsteilnehmer ein Fahrzeug auf der A 81 im Bereich Zuffenhausen, dessen Fahrer "wie ein Irrer" in Richtung Heilbronn rase. Das Licht an dem Citroen Berlingo mit nierderländischem Kennzeichen war ausgeschaltet. Der zunächst Unbekannte überholte sogar auf dem Standstreifen und wurde von Streifenwagen verfolgt. Die Fahrt ging bis zum Weinsberger Kreuz und von dort auf der A 6 weiter in Richtung Mannheim.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Polizeireport vom 4./5. Januar 2020

Heilbronn: Pkw gegen Stadtbahn

Am Samstag, 4.1.2020, gegen 21.45 Uhr, fuhr der 53-jährige Führer der Stadtbahn von der Haltestelle Harmonie entlang der rechts parallel verlaufenden Moltkestraße in Fahrtrichtung Gymnasiumstraße. Auf seine Anforderung hin schaltete der Signalgeber für die Stadtbahn zum Überqueren der Gymnasiumstraße auf "Grün". Ein auf der Moltkestraße in gleicher Rich-tung fahrender 48-jähriger Audifahrer übersah den "Rot" zeigenden Signalgeber für Linksab-bieger und bog kurz vor der Stadtbahn nach links in die Gymnasiumstraße ein.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Polizeireport vom 1.-3. Januar 2020

Bad Friedrichshall-Plattenwald: Fahrzeugbrand durch Feuerwerksmüll

Ein Hausbewohner in einem Mehrfamilienhaus Im Schwarzbrunnen wurde am Mittwoch um 05.46 Uhr im Treppenflur auf Rauchgeruch aufmerksam. Bei der Nachschau stellte er kurz darauf offenes Feuer an einem in der Tiefgarage geparkten PKW Daimler Chrysler fest und verständigte die Feuerwehr.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Seite 1 von 62