Das Wetter in Heilbronn

HN-BESEN.NET - stets tagesaktuell:

Zur Zeit haben 25 Besen in der Region geöffnet. Alle Besen...

 

Rechtsanwälte in Lauffen...
Steuerberater in Weinsberg...

 

Konstruktiver Dialog mit Ökoweingütern

Die Ökoweingüter wünschen sich eine stärkere Beteiligung beim Heilbronner Weindorf. Wie das realisiert werden kann, war Gegenstand eines konstruktiven Gesprächs zwischen Oberbürgermeister Harry Mergel und Andreas Stutz, Vertreter der Bioweinproduzenten im Rathaus.
Weiterlesen auf HN-WEIN.NET...

Suchen und finden

Bio-Höfe und Bio-Läden in der Region Heilbronn. Alle Adressen...

Polizei_1.jpg

Die Wandersaison 2018 auf der Heilbronner Hütte der DAV-Sektion Heilbronn ging fast mit einer Rekord-Übernachtungszahl zu Ende.
Weiterlesen auf HN-FIT.NET...

Polizeireport vom 15. Oktober 2018

Eppingen-Kleingartach: Räuber Micha gesucht

Die Polizei sucht einen Dieb, der auf den Namen Micha hört. Der Unbekannte hatte in einer Online-Plattform ein Smartphone zum Verkauf ausgeschrieben. Er vereinbarte mit einem Interessenten ein Treffen in Kleingartach am Sonntagnachmittag. Bei diesem Treffen wollte ein 27-Jähriger dem Verkäufer 280 Euro für das Smartphone geben. Dieser reagierte allerdings ganz anders als gedacht.

Er riss seinem Gegenüber das Bargeld aus der Hand und rannte mit dem Geld und dem Smartphone weg. Laut der Beschreibung des Bestohlenen ist Micha ein fast 30 Jahre alter Russlanddeutscher. Er ist zirka 1,70 Meter groß und hat eine normale Figur. Seine hellbraunen Haare sind glatt und mittellang. Am linken Unterarm hat er eine Tätowierung mit der Aufschrift Fire oder ähnlich. Hinweise auf den Mann gehen an das Polizeirevier Eppingen, Telefon 07262 60950.

Schwaigern: Frau von Hunden gebissen

Zur stationären Behandlung musste eine Frau am Freitagabend ins Krankenhaus gebracht werden, nachdem sie in Schwaigern von zwei Hunden gebissen wurde. Die beiden Hunde waren in einer Wohnung, deren Tür zwar zu, aber nicht verschlossen war. Irgendwie schafften es die Tiere, diese zu öffnen. Als ein Bewohner ein Rolltor öffnete, rannten sie vom Grundstück zu der 19-Jährigen, die auf der gegenüberliegenden Straßenseite gerade an ihrem PKW stand. Die junge Frau streichelte einen der beiden Rottweiler. Als der andere begann, sie aus unbekannten Gründen zu beißen, biss auch der gestreichelte Hund plötzlich zu. Zeugen brachten die Tiere zurück auf das Grundstück. Die Polizeihundeführerstaffel des Heilbronner Polizeipräsidiums hat die Ermittlungen aufgenommen.

Neuenstadt: Trike in Flammen

Im Rückspiegel sah ein 54-Jähriger, als er auf der A 81 kurz vor dem Hölzerner Tunnel in Richtung Stuttgart fuhr, dass Flammen aus dem Motor seines Trikes schlugen. Er konnte noch vor dem Tunnel anhalten und sich und seine neun Jahre alte Mitfahrerin in Sicherheit bringen. Die alarmierte Feuerwehr aus Neuenstadt konnte nicht mehr verhindern, dass das Fahrzeug total ausbrannte.

Heilbronn: Über 1,6 Promille

Alkohol war die mutmaßliche Ursache eines Unfalls in der Nacht zum Montag in Heilbronn. Ein 34-Jähriger fuhr mit seinem VW Polo auf der B 293, als er die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Der PKW kam von der Straße ab und überschlug sich. Der Fahrer blieb unverletzt. Ein Atemalkoholtest mit dem 34-Jährigen ergab einen Wert von über 1,6 Promille, weshalb er zu einer Blutentnahme mitkommen musste. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Heilbronn-Böckingen: Sehr schlechter Scherz

Einen ganz üblen Scherz erlaubten sich Unbekannte am Abend des vergangenen Samstags in Heilbronn-Böckingen. In der Zeit zwischen 19.30 Uhr und 23.30 Uhr besprühten sie in der Augustenstraße eine Haustür und ein vor dem Haus abgestelltes Motorrad mit grüner Farbe. Da die Polizei keine Hinweise auf den Täter hat, werden Zeugen gebeten, verdächtige Beobachtungen in der tatrelevanten Zeit unter der Telefonnummer 07131 204060 dem Revier in Böckingen zu melden.

 

Heilbronn: Unfallverursacher gesucht

Über 1.000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Unfall am vergangenen Sonntag in Heilbronn. Ein 67-Jähriger parkte seinen BMW um 13.30 Uhr in der Badstraße, unterhalb der Rosenbergbrücke. Als er gegen 17.30 Uhr zurückkam, war der Wagen am Heck beschädigt. Offensichtlich blieb ein Unbekannter beim Ein- oder Ausparken mit seinem Auto am BMW hängen und flüchtete nach dem Unfall, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Hinweise werden erbeten an das Polizeirevier Heilbronn, Telefon 07131 104-2500.

Heilbronn: Mit Alkohol - ohne Führerschein

In Schlangenlinien war ein Mann in der Nacht zum Montag mit seinem PKW auf der Heilbronner Allee unterwegs. Sein Pech war, dass direkt hinter ihm eine Polizeistreife fuhr. Nachdem die Beamten ihn angehalten hatten, ergab ein Atemalkoholtest einen Wert von über 1,2 Promille. Er musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Seinen Führerschein konnten die Polizisten nicht beschlagnahmen, er hatte keinen.

Heilbronn: Unfallflucht

Die Polizei sucht einen Unbekannten, der am Sonntag in der Heilbronner Stolzestraße mit seinem Wagen gegen einen geparkten Ford S-Max fuhr und nach dem Unfall flüchtete. Ein 48-Jähriger hatte den Ford um 17 Uhr vor dem Gebäude Nummer 30 geparkt. Kurz vor 19 Uhr kam er zurück und sah, dass sein Auto am Heck beschädigt war. Hinweise auf den Unfallverursacher oder dessen Fahrzeug gehen an das Polizeirevier Heilbronn, Telefon 07131 104-2500.

Beilstein: Nach Unfall geflüchtet

Auf knapp 1.000 Euro Sachschaden bleibt ein 55-Jähriger sitzen, wenn es nicht gelingt, den Verursacher eines Unfalls in Beilstein zu ermitteln. Der Mann parkte seinen VW Passat am Montag, von 16 bis 19 Uhr im Bereich einer derzeit nicht betriebenen Gaststätte im Heerweg. In dieser Zeit fuhr ein Unbekannter mit seinem Wagen vermutlich beim Ein- oder Ausparken gegen den Passat und flüchtete anschließend, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07124 9920 beim Polizeirevier Weinsberg zu melden.

Werbepartner