ALLE NEWS

Polizeireport vom 21. November 2020

Polizeireport 21. November 2020

Langenbrettach: Schwelbrand im Einfamilienhaus
Hardthausen-Kochersteinsfeld: Vollbrand einer Scheune

Langenbrettach: Schwelbrand im Einfamilienhaus

Am Freitag, den 20.11.2020, gegen 23.50 Uhr, kam es in einem älteren Fertighaus zu einem Schwelbrand in der Wandverkleidung. Zunächst löste ein Brandmelder aus, welcher die Fami-lie auf eine Rauchentwicklung im Gebäude aufmerksam machte. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brandherd im Bereich des Kamins feststellen und bekämpfen. Durch das zwi-schenzeitlich herunter gebrannte Feuer eines Ofens war die Dämmung in Brand geraten. Der Schaden am Gebäude kann noch nicht beziffert werden. Die sechsköpfige Familie und ein Hund konnte das Haus unbeschadet verlassen.

Hardthausen-Kochersteinsfeld: Vollbrand einer Scheune

Am frühen Samstagmorgen wurde der Vollbrand einer Scheune in Kochersteinsfeld bemerkt. In der Scheune lagerten diverse Freizeitartikel, Garten- und Arbeitsgeräte. Die Brandursache konnte noch nicht geklärt werden, es sind weitere polizeiliche Ermittlungen erforderlich. Der Sachschaden wurde auf ca. 60.000 Euro beziffert. Personen wurden nicht verletzt.

Drucken E-Mail