ALLE NEWS

Heilbronn: „Wir sind Sterne“ und „Am Limit“

Ab dem 6. Juni können Besucher auch im Science Dome der experimenta wieder faszinierende Geschichten aus Wissenschaft und Technik erleben. Los geht es mit den Filmen „Wir sind Sterne“ und „Am Limit“. Pro Vorstellung steht ein begrenztes Kontingent von 45 Tickets zur Verfügung. Der kontaktfreie Kartenverkauf erfolgt online, und es gelten besondere Schutz- und Hygienemaßnahmen. Außerdem wird das Besucherkontingent in der Ausstellung von 300 auf 500 Personen pro Tag erhöht.

Endlich wieder außergewöhnliche Filme mit modernster Projektionstechnik auf einem rund 700 m² großen Kuppelscreen genießen: das ist ab Samstag, 6. Juni, im Science Dome der experimenta möglich. Los geht es mit den beiden Filmen „Wir sind Sterne“ und „Am Limit“. In „Wir sind Sterne“ unternehmen die Zuschauer zusammen mit Zirkusdirektor Bastian Pastewka eine Zeitreise durch das Universum und entdecken dabei die Geheimnisse und den Ursprung der kosmischen Chemie. In der experimenta Eigenproduktion „Am Limit“, die eigens für den Neustart überarbeitet worden ist, erlebt das Publikum dank innovativer Aufnahmetechnik die gesamte Bandbreite von Geschwindigkeit – intensiv und realistisch.

„Wissenschaft spektakulär zu erzählen und Menschen zu begeistern, ist die Besonderheit des Science Dome. Wir freuen uns, dass wir nun wieder durchstarten und Wissbegierde bei Jung und Alt wecken können“, betont Kenan Bromann, Bereichsleiter Technik/Science Dome. „Sicherheit für die Besucher und Mitarbeiter bietet unser umfangreiches Schutz- und Hygienekonzept“, so Bromann weiter. Dazu zählen das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes, das regelmäßige Waschen und Desinfizieren der Hände sowie die Vermeidung von Gruppenbildung. Um den Mindestabstand zu fremden Personen einzuhalten, stehen lediglich 45 der 150 Sitzplätze im Science Dome zur Verfügung, und zwischen den Shows finden umfangreiche Reinigungsarbeiten statt.

Online Ticketing und attraktive Eintrittspreise

Die Wiedereröffnung des Science Dome erfolgt behutsam: So gibt es mittwochs bis sonntags zwei Vorstellungen am Tag, jeweils um 11:00 Uhr und um 15:00 Uhr. Montag und Dienstag bleiben spielfrei. Als kleinen Trost für die lange Zeit der Entbehrungen hat die experimenta den Ticketpreis deutlich gesenkt: Er beträgt nun einheitlich zwei Euro pro Person und Film. Eintrittskarten können ausschließlich kontaktlos im Vorfeld des Besuchs über den Onlineshop der experimenta (https://shop.experimenta.science) erworben werden. Dort reservieren auch Jahreskarteninhaber ihren Science Dome-Besuch.

In den kommenden Wochen soll das Programm im Science Dome nach und nach erweitert werden. Angedacht ist die Wiederaufnahme des Kindertheaterstücks „Mondpirat und Spiegelei“ sowie der außergewöhnlichen Hochspannungs-Show „Blitzgescheit“.

Erhöhung des Besucherkontingents in der Ausstellung
Der Ausstellungsbereich der experimenta hat seinen Betrieb bereits am 16. Mai wieder aufgenommen. Da die Resonanz in den ersten beiden Wochen nach der Wiedereröffnung des Hauses sehr positiv war und das Schutz- und Hygienekonzept breite Zustimmung findet, wird das Heilbronner Science Center ebenfalls ab dem 6.Juni das Besucherkontingent von 300 auf 500 Personen pro Tag erhöhen. Die Personenanzahl ist dabei auf jeweils 250 Personen am Vormittag und am Nachmittag begrenzt. Auch hier erfolgt der Erwerb der Eintrittskarten im Vorfeld des Besuchs über den Onlineshop der experimenta.

Und noch eine gute Nachricht: Für Besucher, die mit dem Auto anreisen und im experimenta Parkhaus parken, gilt ab sofort ein rabattierter Tarif von drei Euro. Jederzeit aktuelle Informationen zum Besuch in der experimenta gibt es unter www.experimenta.science.

Drucken E-Mail