ALLE NEWS

Heilbronn: experimenta startet neue Hochspannungs-Show

„Blitzgescheit“ lautet der Titel der neuen Hochspannungs-Show, die im Science Dome der experimenta für Furore sorgt. In der unterhaltsamen und experimentellen Show erleben die Zuschauer live die Phänomene von Elektrizität.

Was geschieht beim Blitzeinschlag? Kann man Strom hören? Und was zeichnet eigentlich Hochspannung aus? In der Live-Show „Blitzgescheit“ ergründen Toro Funke und sein Assistent Einstein die Rätsel elektrischer Ladung und entführen das Publikum in die Geschichte der Elektrizität. Für Hochspannung sorgt dabei der Einsatz von Tesla-Spulen, die mit bis zu 800.000 Volt Blitze auf die Bühne zaubern. Lediglich geschützt durch ein Kettenhemd, das als Faradayscher Käfig wirkt, stellt sich Toro Funke mutig und entschlossen der elektrischen Spannung. Im Blitzgewitter zeigt er die Schönheit der Funkenentladung und erzeugt damit Musik.

Erlebnis für die ganze Familie


Das rund 35-minütige Bühnenstück „Blitzgescheit“ ist eine Mischung aus Theater, Wissenschafts-Show und Abenteuerreise, das Jung und Alt gleichermaßen fesselt. Die Altersempfehlung für das Stück, dessen Vorstellungen jeweils samstags und sonntags um 17 Uhr stattfinden, liegt bei ab zehn Jahren. Zusätzliche Aufführungen gibt es in den baden-württembergischen Schulferien werktags um 16 Uhr. Die Show kann unabhängig von der Ausstellung in der experimenta besucht werden und kostet sechs Euro für Erwachsene und vier Euro für Ermäßigte. Alle Eintrittskarten für die Vorführungen im Science Dome können im Vorfeld des Besuchs online unter https://shop.experimenta.science gebucht werden.

Drucken E-Mail