Der Herbst wird in Tripsdrill noch einmal so richtig heiß: Am 30. und 31. Oktober wird bei "Feuer & Flamme" die Magie des Feuers entfesselt.
Weiterlesen...

ALLE NEWS

Polizeireport vom 6./7. Juni 2019

Offenau: Gefährliches Schießen

Ein gefährliches Hobby haben sich Unbekannte in Offenau ausgesucht. Die Täter schossen in der Zeit zwischen Mittwoch, 18 Uhr und Donnerstag, 8 Uhr, vermutlich mit einer sogenannten Zwille auf die Glasscheiben eines Bushaltestellenhäuschens in der Jagstfelder Straße in Offenau. An einer Stelle steckte noch eine Stahlkugel. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf mehrere hundert Euro. In derselben Nacht schoss vermutlich der gleiche Täter auch gegen Fensterscheiben eines Küchenstudios im Talweg. Auch hier blieb an einer Stelle eine Kugel mit einem Durchmesser von zehn Millimeter stecken. Der Sachschaden an diesen Fenstern liegt bei deutlich über 1.000 Euro. Verdächtige Beobachtungen im Talweg und in der Jagstfelder Straße sollten dem Polizeiposten Gundelsheim, Telefon 06269 41041, mitgeteilt werden.

Möckmühl: Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Am Freitag, gegen 17.45 Uhr, fuhr ein mit zwei Personen besetzter Peugeot auf der L 1095 von Möckmühl Richtung Züttlingen. Aus unbekannter Ursache kam der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und schleuderte anschließend auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er mit einem entgegenkommenden Mercedes zusammen. Bei dem Zusammenstoß wurden die Insassen des Peugeot schwer, der Mercedesfahrer leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt ca. 20.000 Euro.

Drucken E-Mail