Das Wetter in Heilbronn

Wetter aktuell in der Region

HN-BESEN.NET - stets tagesaktuell:

Zur Zeit haben 23 Besen in der Region geöffnet. Alle Besen...

Suchen und finden

Bio-Höfe und Bio-Läden in der Region Heilbronn. Alle Adressen...

 

Von der Traubenblüte bis zur Weinlese

In Heilbronn gibt es eine Fülle von Events rund um das Thema Wein. Eine Übersicht.
Weiterlesen auf HN-WEIN.NET...

Die besten deutschen Rieslinge kommen nach Heilbronn

Erstmals in der Geschichte der VINUM-Wettbewerbe treffen sich die deutsche Winzerprominenz und hochtalentierte Jungwinzer zum „Riesling Champion Festival“ in der ältesten Weinstadt Württembergs.
Weiterlesen auf HN-WEIN.NET...

Weingenuss beim Neckar-Gläsle

Würzburg hat den „Brückenschoppen“, Kitzingen den „Stadtschoppen“ und Heilbronn ab dem kommenden Wochenende sein „NeckarGläsle“, das die Weingenießer direkt am Neckarufer genießen können. Vier Gastronomen an der Oberen und Unteren Neckarstraße bieten diesen „Wein-to-Go“-Service jetzt ab 4 Euro für 0,2 l Wein an.
Weiterlesen auf HN-WEIN.NET...

Rechtsanwälte in Lauffen...
Steuerberater in Weinsberg...

 

Impfpflicht für Masern

Schul- und Kindergartenkinder sollen wirksam vor Masern geschützt werden. Das ist Ziel des Masernschutzgesetzes, das am 17. Juli 2019 im Kabinett beschlossen wurde.
Weiterlesen auf HN-MEDI.NET...

 

Ab sofort können sich Versicherte der Gesetzlichen Krankenkassen in Baden-Württemberg online von einem Tele-Arzt beraten lassen.
Weiterlesen auf HN-MEDI.NET...

Suchen und finden

Jährliche Tradition seit 1521: Vom 23. bis 26. August 2019 findet wieder der Ilsfelder Holzmarkt statt.
Zur Seite...

ALLE NEWS

Heilbronn und Novorossijsk bald Partner?

Die Stadt Heilbronn nimmt Partnerschaftsverhandlungen mit der südrussischen Stadt Novorossijsk auf. In seiner jüngsten Sitzung hat der Gemeinderat grundsätzliche Unterstützung signalisiert. Oberbürgermeister Harry Mergel betont: "Im Hinblick auf die angespannte weltpolitische Lage möchten wir zum besseren gegenseitigen Verständnis unsere Beziehungen auf kommunaler Ebene ausbauen und direkte Kontakte mit den Menschen pflegen."

Bereits im Juni kommt eine dreiköpfige Delegation aus der Schwarzmeerstadt Novorossijsk nach Heilbronn, um eine Absichtserklärung zu einer künftigen Partnerschaft vorzubereiten. Die Stadtduma von Noworossijsk hatte schon im Januar den Beschluss gefasst, partnerschaftliche Beziehungen mit Heilbronn aufzunehmen. Erste offizielle Kontakte mit Novorossijsk wurden durch die russische Botschaft in Berlin und den Duma-Abgeordneten der Region Krasnodar, zu der Novorossijsk gehört, vermittelt. Der Judo Club Kano Heilbronn pflegt bereits Verbindungen mit Judokas in Novorossijsk. Außerdem leben über 11 000 Menschen aus der ehemaligen Sowjetunion in Heilbronn, darunter über 4000 aus der Russischen Föderation.

Novorossijsk ist mit etwa 240 000 Einwohnern die drittgrößte Stadt der Region Krasnodar. Erst in den 1830er Jahren gegründet entwickelte sie sich bereits im 19. Jahrhundert zu einem bedeutenden administrativen, wirtschaftlichen und kulturellen Zentrum. Im Zweiten Weltkrieg wurde die Stadt fast vollständig zerstört. Ein großer Teil war von der deutschen Wehrmacht erobert. Heute verfügt Novorossijsk über den wichtigsten Hafen im Süden Russlands, vor allem Getreide und Erdölprodukte werden hier umgeschlagen. Wie in Heilbronn wird in der Gegend von Novorossijsk Wein angebaut. Die älteste Sektkellerei Russlands ist hier zu Hause.

Für Heilbronn wäre es die sechste Partnerstadt nach Béziers, Stockport, Solothurn, Frankfurt (Oder) und Slubice. Novorossijsk pflegt Partnerschaften unter anderem mit Plymouth (Großbritannien), Warna (Bulgarien), Livorno (Italien), Gijon (Spanien) und Valparaíso (Chile). In der Region bestehen darüber hinaus Städtepartnerschaften zwischen Sotschi und Baden-Baden sowie zwischen Karlsruhe und Krasnodar.