ALLE NEWS

Heilbronn: Erschreckende Ergebnisse bei Testkäufen

Verfasst am .

Erschreckende Ergebnisse erbrachten Testkäufe am Dienstag im Land- und Stadtkreis Heilbronn. Aufgrund der zu erwartenden Schulabschlussfeiern sowie der Sommerzeit und den damit zu erwartenden oft ausschweifenden Alkoholgelagen suchten Polizeibeamte zusammen mit insgesamt acht minderjährigen Auszubildenden der Stadt Heilbronn und des Landratsamtes insgesamt 48 Pbjekte auf, um Tabakwaren und alkoholische Getränke zu kaufen.

Betroffen waren Lebensmitteldiscounter, Kioske, Getränkehandel, Tankstellen und Tabakstores. In deutlich über 50 Prozent der Einkäufe kam es zu Verstößen gegen das Jugendschutzgesetz. 21 mal wurden hochprozentige alkoholische Getränke an die Jugendlichen verkauft, in sechs Fällen kam es zum Verkauf von Tabakwaren. Nur in wenigen dieser Fälle wurden die Ausweise der Käuerinnen und Käufer eingesehen und wenn sie eingesehen wurden, dann wurde trotzdem verkauft. Da nach den Testkäufen mit allen betroffenen Kassierinnen und Kassiern sowie Verantwortlichen gesprochen wurde, konnte festgestellt werden, dass auch die meisten Marktleiter solche Testkäufe befürworten. Als die betroffenden Kassierer und Kassiererinnen, die alles richtig gemacht hatten, von den Polizeibeamten in Zivil gelobt wurden, gab es von Kunden, die an den Kassen warteten, Beifallsbekundungen von "Toll" bis "Super". Der Leiter des Hauses des Jugendrechts in Heilbronn, Dieter Ackermann, legt sich fest: "Verstöße gegen das Jugendschutzgesetz wie der Verkauf von Hochprozentigem und von Tabakwaren an Minderjährige sind keine Kavaliersdelikte. Die Gesundheit unserer Jugend muss uns wichtig sein." Den Kontrolleuren ist bewusst, dass mit dieser Vorgehensweise nicht völlig verhindert werden kann, dass Jugendliche an Alkohol oder Tabak kommen. Dieter Ackermann und die anderen Verantwortlichen hoffen jedoch, das durch solche Aktionen die jungen Menschen und auch die Erwachsenen sensibilisiert werden und das Problem Alkohol weniger in den Hintergrund gerückt wird. Aufgrund der Ergebnisse dieser Kontrollen werden sicher weitere Testkäufe durchgeführt.

Drucken