• Startseite
  • Alle News
  • Heilbronner Abendmarkt am 9. Mai: Schwäbisches Nationalgericht und Weine zum Fachsimpeln

ALLE NEWS

Heilbronner Abendmarkt am 9. Mai: Schwäbisches Nationalgericht und Weine zum Fachsimpeln

Frische Marktprodukte, Blumen, leckeres Streetfood, regionale Weine und natürlich Livemusik: Am Donnerstag, 9. Mai findet der zweite Heilbronner Abendmarkt in diesem Jahr statt. Von 16 bis 21 Uhr kann hier wieder gemütlich die lockere Atmosphäre in der Innenstadt genossen werden.

Ein Mix aus Marktständen, Gastronomieangeboten und Livemusik macht den Donnerstagabend wieder zu dem Tag, an dem das Verweilen in der Innenstadt zum besonderen Genuss wird. Als Gastronomen mit dabei der „Spätzlebecher“ aus Lauffen mit verschiedenen Kombinationen des „Schwäbischen Nationalgerichts“ – den Spätzle – wie Käsespätzle, Linsen oder einfach nur mit Soß. Und wer es traditionell mag, für den hält die Waldhornschenke eine klassische Bratwurst & Co. vor.

Die Jungwinzerinitiative Wein.Im.Puls ist an diesem Donnerstagabend vertreten durch die die Privatkellerei Keicher aus Erlenbach und das vielfach für seinen eigenen Stil ausgezeichnete Weingut Wolf aus Brackenheim-Hausen, das bekannt ist für seinen authentischen Ausbau von wildwachsenden Reben. Die Sortimente reichen von den typischen württembergischen Rebsorten Trollinger, Lemberger, Schwarzriesling, Riesling, Kerner, Grauburgunder, Muskateller bis hin zu edlen Sorten wie Samtrot, Muskattrollinger, Acolon und Gewürztraminer. Weinbezeichnungen wie WILDWUCHS und WILDE EHE bieten Basis zum Fachsimpeln mit den Wengertern, die persönlich vor Ort sind.

Um die musikalische Begleitung der Veranstaltung kümmert sich das Acoustic Swing Duo.

Drucken E-Mail