Das Wetter in Heilbronn

Wetter aktuell in der Region

HN-BESEN.NET - stets tagesaktuell:

Zur Zeit haben 32 Besen in der Region geöffnet. Alle Besen...

  

Stadtradeln in Heilbronn: „Keine Gnade für die Wade“

Unter dem Motto „Keine Gnade für die Wade“ nimmt die Stadt Heilbronn ab Samstag, 6. Juli, zum siebten Mal an der bundesweiten Aktion „Stadtradeln“ teil. Bis zum 27. Juli sind dann alle Heilbronnerinnen und Heilbronner – sowie diejenigen, die in Heilbronn arbeiten, studieren oder eine Schule besuchen – aufgerufen, kräftig in die Pedale zu treten.
Weiterlesen auf HN-FIT.NET...

Sportvereine finden...
Sport-Shops finden...
Fitnesscenter finden...

 

Feiern und Genießen bei den Lauffener Weintagen 2019

Zum Auftakt der Weinfest-Saison bieten die Lauffener Weingärtner vom 13. bis 15. April 2019 wieder mehr als 100 Weine und Sekte zur Verkostung an..
Weiterlesen auf HN-WEIN.NET...

Suchen und finden

Bio-Höfe und Bio-Läden in der Region Heilbronn. Alle Adressen...

Rechtsanwälte in Lauffen...
Steuerberater in Weinsberg...

Am Gründonnerstag ist der 1. Welt-Mauldaschadag

Geschmälzte Maultaschen - da lacht nicht nur dem Schwaben sein Herz. Was gibt es schließlich Besseres? "Des sott‘s eigentlich jedn Doorschtich gäba!"; kommentiert Astrid im Maultaschenblog.
Weiterlesen...

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eröffnet die Bundesgartenschau 2019 in Heilbronn

Bühne: v. l. Käthchen von Heilbronn Jasmin Heyd, Heilbronns Oberbürgermeister Harry Mergel, Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, der Ministerpräsident Baden-Württembergs, Winfried Kretschmann, BUGA-Geschäftsführer Hanspeter Faas, die Deutsche Weinkönigin Carolin Klöcknerund der Präsident des Zentralverbands Gartenbau, Jürgen Mertz.
Weiterlesen...

Public Viewing auf dem Heilbronner Marktplatz: Großes Interesse an der BUGA-Eröffnung

„Hiermit erkläre ich die Bundesgartenschau 2019 in Heilbronn für eröffnet“ – Als Frank-Walter Steinmeier um 12.03 Uhr diese Worte sprach, erntete er nicht nur auf dem Experimentaplatz großen Beifall. Auch auf dem Heilbronner Marktplatz applaudierten die Besucher des Public Viewings, als der Bundespräsident die BUGA eröffnete.

Geschätzte 1.700 Menschen waren vor dem Rathaus zusammengekommen, um die Eröffnungsfeier live auf der eigens aufgestellten Leinwand mitzuverfolgen - unter ihnen zahlreiche Mitarbeiter der Stadt Heilbronn.

„Wir haben von 10 Uhr bis 12 Uhr frei bekommen, um die BUGA-Eröffnung live anschauen zu können“, berichtete Benjamin Schlubkowski vom Betriebsamt. Sabrina Grötzinger war mit einer großen Gruppe von Kolleginnen und Kollegen vom Ordnungsamt zum Marktplatz gekommen: „Bei uns ist während dieser beiden Stunden nur eine Notbesetzung da. Nach der Mittagspause geht es dann wieder normal weiter.“

Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Heilbronn Marketing schalteten ab 10 Uhr ihre Anrufbeantworter ein. „Viele städtische Angestellte haben seit Jahren die Bundesgartenschau mit vorbereitet. Da ist es eine tolle Geste der Stadt, dass sie die Übertragung dieses besonderen Ereignisses live miterleben können und dafür frei bekommen“, sagte Event-Leiter Andreas Zaiß, der mit seinem Team das Public Viewing auf dem Marktplatz organisiert hatte.

„Wenn das Public Viewing-Konzept so gut aufgeht, könnten wir uns das auch für das nächste große Sportevent überlegen“, ergänzte HMG-Chef Steffen Schoch.

ALLE NEWS

Heilbronn: Neun Wahllisten sind zugelassen

Der Gemeindewahlausschuss hat in seiner heutigen Sitzung alle neun Wahlvorschläge und damit 338 Kandidatinnen und Kandidaten für die 20. Heilbronner Gemeinderatswahl am Sonntag, 26. Mai, zugelassen. Zur Wahl mit jeweils 40 Bewerbern treten mit CDU, SPD, GRÜNE, FDP, FWV und PRO derzeit im Gemeinderat vertretene Parteien und Wählervereinigungen erneut an. Zudem kandidieren die Alternative für Deutschland (AfD) mit 36 Bewerbern, DIE LINKE mit 40 Bewerbern und erstmals das Bündnis für Innovation & Gerechtigkeit (BIG) mit 22 Bewerbern.

Zu prüfen hatte der Gemeindewahlausschuss, ob die Unterlagen für die Wahlvorschläge vollständig waren. Hierzu gehören die Niederschrift über die Aufstellungsversammlung sowie die entsprechende Zustimmungserklärung aller Bewerberinnen und Bewerber. Zudem mussten die nicht im Gemeinderat und nicht im Landtag Baden-Württembergs vertretenden Parteien 150 Unterstützungsunterschriften vorlegen.

Fahrplan bis zur Gemeinderats- und Europawahl

Als nächstes werden Ende April die Wahlbenachrichtigungen versandt, die den Wahlberechtigten bis spätestens 5. Mai zugegangen sein müssen.

Parallel zur Gemeinderatswahl findet auch die Europawahl statt. Die Zahl der Wahlberechtigten ist aufgrund unterschiedlicher Wahlvoraussetzungen nicht identisch. Wichtigstes Unterscheidungsmerkmal ist das Alter. Bei der Gemeinderatswahl darf ab 16, bei der Europawahl erst ab 18 gewählt werden. Für beide Wahlen gibt es eine gemeinsame Wahlbenachrichtigung auf der individuell vermerkt ist, für welche Wahl die Wahlberechtigung vorliegt.

Staatsangehörige eines EU-Mitgliedstaates, die in Heilbronn wohnen, wurden bereits persönlich angeschrieben und gebeten, bis spätestens 5. Mai bei der Wahldienststelle einen Antrag auf Eintragung ins Wählerverzeichnis zu stellen, wenn sie in Heilbronn an der Europawahl teilnehmen wollen. Wer den Antrag bereits bei früheren Europawahlen gestellt hat, wird automatisch wieder eingetragen.

In der Woche vor der Wahl erhalten alle Wahlberechtigen die Stimmzettel zur Gemeinderatswahl nach Hause zugestellt, mit der Bitte diesen am Wahlsonntag ausgefüllt mit ins Wahllokal zu bringen. Der Stimmzettel für die Europawahl wird dagegen erst im Wahllokal ausgehändigt. Ende April startet auch wieder die Ausgabe von Briefwahlunterlagen.

Nach Schließung der Wahllokale werden die Stimmzettel der Europawahl noch am Abend ausgezählt und die Ergebnisse im Großen Ratssaal sowie auf der städtischen Webseite präsentiert. Das amtliche Endergebnis der Europawahl stellt der Stadtwahlausschuss voraussichtlich am Mittwoch, 29. Mai, fest.

Wegen des aufwendigeren Wahlrechts bei der Gemeinderatswahl – jeder Wahlberechtigte hat 40 Stimmen, die er auf verschiedene Listen verteilen (panaschieren) und bei einzelnen Kandidaten konzentrieren (kumulieren) kann – wird es voraussichtlich erst am Montagnachmittag ein vorläufiges Ergebnis bei der Gemeinderatswahl geben, das gegen 15 Uhr ebenfalls im Großen Ratssaal präsentiert wird. Das amtliche Endergebnis wird der Gemeindewahlausschuss am Montag, 3. Juni, feststellen.

Notdienst Apotheken in unserer Region

von   18.04.19,   8.30 Uhr
bis     19.04.19,   8.30 Uhr

  • Eppingen
  • Heilbronn-Böckingen
  • Neckarsulm (Amorbach)
  • Nordheim

von   19.04.19,   8.30 Uhr
bis     20.04.19,   8.30 Uhr

  • Eberstadt
  • Heilbronn
  • Langenbrettach
  • Lauffen am Neckar
  • Massenbachhausen
  • Oberstenfeld
  • Oedheim

Werbepartner

Mittagsmahl 
16.4. bis 20.4.2019

Dienstag:

Schwetzinger Spargelspitzen mit Hähnchenbrust und Pellkartoffeln 
9,30 €

Mittwoch:

Rinderleberscheiben "Berliner Art" an Zwiebelsoße und Püree
9,30 €

Donnerstag:
Hausgemachte Maultaschen "geschmälzt" mit Kartoffelsalat
9,30 €

Freitag:
Karfreitag geschlossen

Samstag:

geschlossen

Änderungen vorbehalten

Weitere Infos...