Das Wetter in Heilbronn

Wetter aktuell in der Region

HN-BESEN.NET - stets tagesaktuell:

Zur Zeit haben 32 Besen in der Region geöffnet. Alle Besen...

Suchen und finden

Bio-Höfe und Bio-Läden in der Region Heilbronn. Alle Adressen...

  

Stadtradeln in Heilbronn: „Keine Gnade für die Wade“

Unter dem Motto „Keine Gnade für die Wade“ nimmt die Stadt Heilbronn ab Samstag, 6. Juli, zum siebten Mal an der bundesweiten Aktion „Stadtradeln“ teil. Bis zum 27. Juli sind dann alle Heilbronnerinnen und Heilbronner – sowie diejenigen, die in Heilbronn arbeiten, studieren oder eine Schule besuchen – aufgerufen, kräftig in die Pedale zu treten.
Weiterlesen auf HN-FIT.NET...

Sportvereine finden...
Sport-Shops finden...
Fitnesscenter finden...

 

Feiern und Genießen bei den Lauffener Weintagen 2019

Zum Auftakt der Weinfest-Saison bieten die Lauffener Weingärtner vom 13. bis 15. April 2019 wieder mehr als 100 Weine und Sekte zur Verkostung an..
Weiterlesen auf HN-WEIN.NET...

Rechtsanwälte in Lauffen...
Steuerberater in Weinsberg...

Am Gründonnerstag ist der 1. Welt-Mauldaschadag

Geschmälzte Maultaschen - da lacht nicht nur dem Schwaben sein Herz. Was gibt es schließlich Besseres? "Des sott‘s eigentlich jedn Doorschtich gäba!"; kommentiert Astrid im Maultaschenblog.
Weiterlesen...

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eröffnet die Bundesgartenschau 2019 in Heilbronn

Bühne: v. l. Käthchen von Heilbronn Jasmin Heyd, Heilbronns Oberbürgermeister Harry Mergel, Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, der Ministerpräsident Baden-Württembergs, Winfried Kretschmann, BUGA-Geschäftsführer Hanspeter Faas, die Deutsche Weinkönigin Carolin Klöcknerund der Präsident des Zentralverbands Gartenbau, Jürgen Mertz.
Weiterlesen...

Public Viewing auf dem Heilbronner Marktplatz: Großes Interesse an der BUGA-Eröffnung

„Hiermit erkläre ich die Bundesgartenschau 2019 in Heilbronn für eröffnet“ – Als Frank-Walter Steinmeier um 12.03 Uhr diese Worte sprach, erntete er nicht nur auf dem Experimentaplatz großen Beifall. Auch auf dem Heilbronner Marktplatz applaudierten die Besucher des Public Viewings, als der Bundespräsident die BUGA eröffnete.

Geschätzte 1.700 Menschen waren vor dem Rathaus zusammengekommen, um die Eröffnungsfeier live auf der eigens aufgestellten Leinwand mitzuverfolgen - unter ihnen zahlreiche Mitarbeiter der Stadt Heilbronn.

„Wir haben von 10 Uhr bis 12 Uhr frei bekommen, um die BUGA-Eröffnung live anschauen zu können“, berichtete Benjamin Schlubkowski vom Betriebsamt. Sabrina Grötzinger war mit einer großen Gruppe von Kolleginnen und Kollegen vom Ordnungsamt zum Marktplatz gekommen: „Bei uns ist während dieser beiden Stunden nur eine Notbesetzung da. Nach der Mittagspause geht es dann wieder normal weiter.“

Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Heilbronn Marketing schalteten ab 10 Uhr ihre Anrufbeantworter ein. „Viele städtische Angestellte haben seit Jahren die Bundesgartenschau mit vorbereitet. Da ist es eine tolle Geste der Stadt, dass sie die Übertragung dieses besonderen Ereignisses live miterleben können und dafür frei bekommen“, sagte Event-Leiter Andreas Zaiß, der mit seinem Team das Public Viewing auf dem Marktplatz organisiert hatte.

„Wenn das Public Viewing-Konzept so gut aufgeht, könnten wir uns das auch für das nächste große Sportevent überlegen“, ergänzte HMG-Chef Steffen Schoch.

ALLE NEWS

BUGA als Starthilfe für Menschen mit Handicap

Pilotprojekt: BUGA stellt sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderungen zur Verfügung – Begleitung durch Jobcoaches

Die Themenfelder Inklusion und Barrierefreiheit spielen bei der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 eine wichtige Rolle und begleiten die Planungen für die BUGA von Anfang an. Neu ist, dass zum ersten Mal auf einer BUGA Menschen mit Handicap die Möglichkeit haben, sozialversicherungspflichtig zu arbeiten.

Dafür hat sich die BUGA mit den Partnern Stadt- und Landkreis Heilbronn, LebensWerkstatt Heilbronn, Evangelische Stiftung Lichtenstern und Agentur für Arbeit zum Pilotprojekt „Beschäftigung von Menschen mit Handicap auf der BUGA“ zusammengeschlossen. „Wir gehen damit neue Wege und ermöglichen es Menschen mit Handicap, sich auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt auszuprobieren – gemeinsam mit anderen Menschen aus der Werkstatt für Menschen mit Behinderung und für eine begrenzte Zeit. Aber mit dem Ziel, auf dem ersten Arbeitsmarkt weiter beschäftigt zu werden“, sagt Oliver Toellner, Prokurist der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 GmbH.

10 bis 15 Bewerber, die derzeit in der LebensWerkstatt Heilbronn oder in der Werkstatt der Evangelischen Stiftung Lichtenstern arbeiten, können das Angebot wahrnehmen und sich für verschiedene Tätigkeiten bewerben. 13 Interessenten haben sich bereits verbindlich angemeldet. Die Beschäftigungsfelder sind vielfältig und in ganz unterschiedlichen Bereichen angesiedelt. Sie reichen von der Mithilfe im Fahrrad-Parkhaus und beim Parkservice, an der Verleihstation für Rollatoren, Rollstühlen und Bollerwagen, im Kurier-und Hausmeisterdienst, im Eventbereich und im Einlass-Dienst bis hin zur Pflege von Grau- und Grünflächen.

Die Bezahlung ist branchenüblich. Über das Budget für Arbeit innerhalb des Bundesteilhabegesetzes erhält die BUGA einen Lohnkostenzuschuss von Stadt- und Landkreis Heilbronn. Auch ein Jobcoach ist verbindlich vorgesehen, der die Menschen mit Behinderungen am Arbeitsplatz anleitet und begleitet. „Für die Werkstatt-Beschäftigten ist es ein besonderer Anreiz, Teil der Großveranstaltung Bundesgartenschau Heilbronn 2019 zu sein und der Gesellschaft zu zeigen, was Menschen mit Handicap leisten können“, sagt die Heilbronner Sozialbürgermeisterin Agnes Christner. Die Grundlagenarbeit, das Gesetz in Verträge münden zu lassen und dabei die besonderen Bedürfnisse der Menschen mit Behinderungen zu berücksichtigen, hat das Amt für Familie, Jugend und Senioren der Stadt Heilbronn übernommen. „Wir sind stolz, dieses Pionierprojekt in Heilbronn zu starten, das Vorbild für weitere Projekte sein kann“, ergänzt Susanne Hennig, Sozial- und Jugenddezernentin des Landkreises Heilbronn.

Inklusive Beschäftigungen generell mehr voranzutreiben, ist auch Ziel der LebensWerkstatt Heilbronn. „Sie sollen Normalität werden“, wünscht sich Friedemann Manz, Vorstand der LebensWerkstatt für Menschen mit Behinderungen in Heilbronn. „Für die Bewerber ist es eine wertvolle Erfahrung, außerhalb des geschützten Raums der Werkstatt zu arbeiten. Unsere Jobcoaches freuen sich auf die Zusammenarbeit mit den Mentoren der einzelnen Arbeitsplätze auf der BUGA. Wir sind sehr froh, dass sich die BUGA bereiterklärt hat, das Pilotprojekt als Partner zu begleiten.“ Im Bedarfsfall besteht jederzeit eine Rückkehrmöglichkeit in die Werkstatt.

„Auch die Evangelische Stiftung Lichtenstern begrüßt den Vorstoß der Stadt und des Landkreises Heilbronn zur Schaffung inklusiver Arbeitsplätze während der BUGA ausdrücklich, zumal Lichtenstern selbst mit seinem inklusiven Quartiersprojekt das Leben am Neckarbogen vor, während und nach der BUGA aktiv mitgestaltet“, sagt Vorstandsvorsitzende Sybille Leiß. „Im Rahmen ihres Selbstbestimmungsrechtes haben Menschen mit Unterstützungsbedarf damit sehr gute Chancen auf Teilhabe.“

Die Agentur für Arbeit, Heilbronn, unterstützt das Projekt ebenfalls. Jürgen Czupalla, Vorsitzender der Geschäftsführung: „Es ist wichtig auch öffentlich zu sehen, dass Menschen mit Behinderung mit ihrer Arbeit zum Gelingen der BUGA beitragen. Insgesamt ist dieses Projekt auch ein gutes Zeichen für die enge Zusammenarbeit der beteiligten Institutionen in unserer Region.“

Notdienst Apotheken in unserer Region

von   18.04.19,   8.30 Uhr
bis     19.04.19,   8.30 Uhr

  • Eppingen
  • Heilbronn-Böckingen
  • Neckarsulm (Amorbach)
  • Nordheim

von   19.04.19,   8.30 Uhr
bis     20.04.19,   8.30 Uhr

  • Eberstadt
  • Heilbronn
  • Langenbrettach
  • Lauffen am Neckar
  • Massenbachhausen
  • Oberstenfeld
  • Oedheim

Werbepartner

Mittagsmahl 
16.4. bis 20.4.2019

Dienstag:

Schwetzinger Spargelspitzen mit Hähnchenbrust und Pellkartoffeln 
9,30 €

Mittwoch:

Rinderleberscheiben "Berliner Art" an Zwiebelsoße und Püree
9,30 €

Donnerstag:
Hausgemachte Maultaschen "geschmälzt" mit Kartoffelsalat
9,30 €

Freitag:
Karfreitag geschlossen

Samstag:

geschlossen

Änderungen vorbehalten

Weitere Infos...