Das Wetter in Heilbronn

HN-BESEN.NET - stets tagesaktuell:

Zur Zeit haben 25 Besen in der Region geöffnet. Alle Besen...

Rechtsanwälte in Lauffen...
Steuerberater in Weinsberg...

 

 

Konstruktiver Dialog mit Ökoweingütern

Die Ökoweingüter wünschen sich eine stärkere Beteiligung beim Heilbronner Weindorf. Wie das realisiert werden kann, war Gegenstand eines konstruktiven Gesprächs zwischen Oberbürgermeister Harry Mergel und Andreas Stutz, Vertreter der Bioweinproduzenten im Rathaus.
Weiterlesen auf HN-WEIN.NET...

Suchen und finden

Bio-Höfe und Bio-Läden in der Region Heilbronn. Alle Adressen...

Die Wandersaison 2018 auf der Heilbronner Hütte der DAV-Sektion Heilbronn ging fast mit einer Rekord-Übernachtungszahl zu Ende.
Weiterlesen auf HN-FIT.NET...

ALLE NEWS

Heilbronn: "Großer Bedrohter" ist weg, der "Fassträger" auch

Eine fast 200 Kilogramm schwere Bronzefigur stahlen Unbekannte in der Nacht zum Dienstag in den Heilbronner Weinbergen. Der "Große Bedrohte" des Künstlers Waldemar Grzimek stand Wein-Panoramaweg am Wartberg. Das Kunstwerk aus dem Jahr 1970 hat einen Wert von mehreren Tausend Euro. Ein Spaziergänger, der bereits am Dienstagabend durch die Veröffentlichung des Presseberichts auf den Diebstahl aufmerksam geworden war, meldete der Polizei Heilbronn, gegen 21.45 Uhr, dass unterhalb der Wartberggaststätte auch die Skulptur "Fassträger" gestohlen wurde.

Diese Skulptur aus Bronze, mit einem Wert von ca. 15.000 Euro und einem Gewicht von circa 60 kg, wurde umgestoßen oder abgebrochen. Ein Tatzusammenhang mit dem Diebstahl der Skulptur "Großer Bedrohter" liegt aufgrund der örtlichen und zeitlichen Zusammenhänge nahe. Die Polizei hat weiterhin die Hoffnung, dass die unbekannten Täter bei der Ausführung ihrer Tat beobachtet werden konnten und hat folgende Fragen:

- Hat jemand am Montag oder Dienstag am Heilbronner Wein-Panoramaweg verdächtige Personen oder ein Fahrzeug gesehen?
- Wer hat Hinweise auf den Verbleib der Skulpturen?
- Wurde irgendwo eine größere Menge Bronze zum Verkauf angeboten?
- Hat jemand sonstige Hinweise auf die Diebe?
Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07131 104-2500 beim Polizeirevier Heilbronn zu melden.

 

Werbepartner