Das Wetter in Heilbronn

HN-BESEN.NET - stets tagesaktuell:

Zur Zeit haben 35 Besen in der Region geöffnet. Alle Besen...

Suchen und finden

Bio-Höfe und Bio-Läden in der Region Heilbronn. Alle Adressen...

Rechtsanwälte in Lauffen...
Steuerberater in Weinsberg...

 

Ein Schlaganfall kommt oft nicht alleine

Wer bereits einen Hirninfarkt erlitten hat, besitzt gegenüber Gleichaltrigen ohne Vorbelastung ein zehnfach höheres Risiko, erneut daran zu erkranken.
Weiterlesen auf HN-MEDI.NET...

Ab sofort können sich Versicherte der Gesetzlichen Krankenkassen in Baden-Württemberg online von einem Tele-Arzt beraten lassen.
Weiterlesen auf HN-MEDI.NET...

Suchen und finden

 

Heilbronn in der Flasche

1.500 Flaschen Heilbronn – Nur die besten Trauben aus Heilbronner Lagen kommen in die beiden Bürgerweinfässer. Mit dem Verkauf der edlen Rotweincuvée wird der Erhalt und Ausbau des Wein Panorama Wegs unterstützt. In der Wein Villa wurde jetzt der neue Jahrgang vorgestellt. 
Weiterlesen auf HN-WEIN.NET...

 

Konstruktiver Dialog mit Ökoweingütern

Die Ökoweingüter wünschen sich eine stärkere Beteiligung beim Heilbronner Weindorf. Wie das realisiert werden kann, war Gegenstand eines konstruktiven Gesprächs zwischen Oberbürgermeister Harry Mergel und Andreas Stutz, Vertreter der Bioweinproduzenten im Rathaus.
Weiterlesen auf HN-WEIN.NET...


Gretchen Dutschke kommt am 18. Dezember nach Heilbronn. Weiterlesen...

ALLE NEWS

Neckarsulm: Großalarm an der Realschule

Ein Brandalarm wurde am Donnerstagvormittag in der Hermann-Greiner-Realschule in Neckarsulm ausgelöst. Als die Freiwillige Feuerwehr Neckarsulm eintraf, wurde festgestellt, dass es sich um einen Missbrauch des Notrufes handelte. Da aber auch ein Vermummter auf dem Schulgelände gemeldet wurde, rückte die Polizei ebenfalls mit starken Kräften an. Die ersten Ermittlungen ergaben, dass zwei Schulfremde auf dem Schulhof gesehen wurden.

Die beiden trennten sich, woraufhin einer sich mit einem Schal vermummte und sich in ein Klassenzimmer einer neunten Klasse zwischen die Schüler setzte. Als die Lehrerin kam, sprach sie den Mann an, dieser begleitete sie nach draußen. Dort flüchtete er. Auf seiner Flucht schlug er den Feuermelder ein. Da der Mann während seines Aufenthaltes im Klassenzimmer einmal seine Maskerade abnahm, um eine Tablette zu nehmen, konnten die Schüler sein Gesicht erkennen. Deshalb konnte der Tatverdächtige im Bereich der Schule festgenommen werden. Auch der zweite Mann konnte von Schülern als Mittäter identifiziert und in Gewahrsam genommen werden. Beide waren unbewaffnet, und es wurde niemand direkt bedroht. Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um einen 31 Jahre alten polizeibekannten Türken und um einen 34-jährigen Syrer. Beide streiten ab, in der Schule gewesen zu sein. Deshalb ist auch das Motiv des rätselhaften Verhaltens unklar.

Im Einsatz waren rund 30 Polizeibeamte, 42 Einsatzkräfte der Feuerwehr, drei Notärzte mit sechs Rettungsassistenten und zwei Notfallseelsorger. Der Rettungsdienst musste vier Schüler wegen eines leichten Schocks behandeln. Alle Schüler und Lehrer wurden in die Sporthalle gebracht, wo sie betreut und am Ende des Einsatzes über die Lage informiert wurden. Nachdem Polizeikräfte das Schulgebäude durchsucht hatten, wurde dieses wieder frei gegeben. Die Schüler mussten jedoch nicht in die Klassenzimmer zurück. Auch die Nachmittagsschule fiel aus. Zur Tatzeit waren etwa 750 Schüler in der Schule. Gegen die Tatverdächtigen wird ermittelt wegen Sachbeschädigung, Hausfriedensbruch und Missbrauchs einer Notrufanlage.

Werbepartner

Mittagsmahl
vom 11.12. - 15.12.2018

Dienstag:
Knusperschnitzel aus der Pfanne mit bunten Salaten umlegt
8,50 €

Mittwoch:

Gemüseeintopf "satt" mit Tafelspitz
8,50 €

Donnerstag:
Sahnegeschnetzeltes mit Spätzle und Salaten
8,50 €

Freitag:
Gebratene Lachsschnitte auf cremigem Risotto
8,50 €

Samstag:

Tageskarte

Änderungen vorbehalten

Weitere Infos...