Das Wetter in Heilbronn

Wetter aktuell in der Region

HN-BESEN.NET - stets tagesaktuell:

Zur Zeit haben 46 Besen in der Region geöffnet. Alle Besen...

  

Stadtradeln in Heilbronn: „Keine Gnade für die Wade“

Unter dem Motto „Keine Gnade für die Wade“ nimmt die Stadt Heilbronn ab Samstag, 6. Juli, zum siebten Mal an der bundesweiten Aktion „Stadtradeln“ teil. Bis zum 27. Juli sind dann alle Heilbronnerinnen und Heilbronner – sowie diejenigen, die in Heilbronn arbeiten, studieren oder eine Schule besuchen – aufgerufen, kräftig in die Pedale zu treten.
Weiterlesen auf HN-FIT.NET...

Sportvereine finden...
Sport-Shops finden...
Fitnesscenter finden...

Rechtsanwälte in Lauffen...
Steuerberater in Weinsberg...

 

Heilbronner Weindorf soll attraktiver werden

Das Angebot des Heilbronner Weindorfs 2019 soll mit einem Ökoweinstand im Rahmen einer Ausschreibung erweitert werden. Ebenso ist ein Speisenstand neu zu vergeben. Interessenten können sich bis zum 25. Februar 2019 bei der Heilbronn Marketing melden.
Weiterlesen auf HN-WEIN.NET...

Heilbronn in der Flasche

1.500 Flaschen Heilbronn – Nur die besten Trauben aus Heilbronner Lagen kommen in die beiden Bürgerweinfässer. Mit dem Verkauf der edlen Rotweincuvée wird der Erhalt und Ausbau des Wein Panorama Wegs unterstützt. In der Wein Villa wurde jetzt der neue Jahrgang vorgestellt. 
Weiterlesen auf HN-WEIN.NET...

Suchen und finden

Bio-Höfe und Bio-Läden in der Region Heilbronn. Alle Adressen...

 

Mondpirat und Spiegelei im Science Dome der experimenta.

Weiterlesen...

ALLE NEWS

Heilbronn: Hohe Quote bei Integrationskursen

Traditionell hoch ist die Zahl der Menschen, die die Stadt Heilbronn zur Teilnahme an einem Integrationskurs verpflichtet. So wurden im vergangenen Jahr 470 neuzugewanderte Frauen und Männer aus 40 Staaten zur Teilnahme an einem Integrationskurs verpflichtet. 2017 hatten zudem 204 Personen aus 42 Staaten Anträge zur Zulassung zu einem Integrationskurs gestellt. Die Mehrzahl der Zulassungsanträge stammte von Menschen aus Bulgarien, von rumänischen und von italienischen Staatsangehörigen.

Bei den von der Stadt ausgesprochenen Verpflichtungen gingen die meisten an Personen aus dem Kosovo, gefolgt von syrischen, irakischen und türkischen Staatsangehörigen. Die städtische Ausländerbehörde sowie das Amt für Familie, Jugend und Senioren können teilnahmeberechtige Personen ohne ausreichende Sprachkenntnisse, Personen, die Leistungen nach dem SGB II beziehen oder aus sonstigen Gründen besonders integrationsbedürftig sind, zu einer Teilnahme an einem Integrationskurs verpflichten.

Integrationskurse wurden im Jahr 2005 im Rahmen des Zuwanderungsgesetzes eingeführt, wobei der Gesetzgeber zwischen der Berechtigung und der Verpflichtung zu einer Teilnahme unterscheidet. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein dauerhafter Aufenthalt im Bundesgebiet und eine Aufenthaltserlaubnis bzw. eine Aufenthaltsgestattung wenn ein rechtmäßiger und dauerhafter Aufenthalt zu erwarten ist. Wenn diese Voraussetzungen gegeben sind, können alle ausländischen Staatsangehörigen an einem Integrationskurs teilnehmen, deutsche Staatsangehörige mit Migrationshintergrund und EU-Bürger können einen Zulassungsantrag stellen.

14 Einrichtungen bieten Integrationskurse an

Derzeit bieten im Stadtkreis Heilbronn 14 Kursträger Integrationskurse an. Der allgemeine Integrationskurs umfasst 700 Stunden, spezielle Kurse (Jugend- oder Frauenintegrationskurse, Alphabetisierungs- und Förderkurse sowie Kurse mit Kinderbetreuung) dauern 1000 Stunden. Die Teilnehmer beteiligen sich mit 1,95 Euro pro Stunde an den Unterrichtskosten, die Restkosten von 1,95 Euro trägt das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF). Bezieher von Arbeitslosengeld II oder Hilfe zum Lebensunterhalt sowie andere finanziell bedürftige Personen können von der Selbstbeteiligung befreit werden. Wer innerhalb von zwei Jahren den Kurs erfolgreich beendet, kann 50 Prozent der Kosten zurückerstattet bekommen.

Anträge auf Zulassung zu einem Integrationskurs können auch bei den Kursträgern oder direkt beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gestellt werden.

Integrationskurse als Baustein für Spracherwerb

Die Teilnahme an Integrationskursen ist auch für Flüchtlinge ein wichtiger Baustein zum Spracherwerb. Nach Anerkennung ihres Asylantrags können sie ebenfalls zu Integrationskursen verpflichtet werden. Während der Wartezeit können sie bereits kleinere Sprachmaßnahmen besuchen. Personen aus Syrien, Irak, Iran, Eritrea und Somalia können aufgrund der hohen Wahrscheinlichkeit der Anerkennung ihres Asylantrages schon im laufenden Asylverfahren vom Amt für Familie, Jugend und Senioren zur Teilnahme an einem Integrationskurs verpflichtet werden.

Notdienst Apotheken in unserer Region

von   22.03.19,   8.30 Uhr
bis     23.03.19,   8.30 Uhr

  • Bad Friedrichshall-Kochendorf
  • Eppingen
  • Heilbronn-Sontheim
  • Lauffen am Neckar
  • Weinsberg

von   23.03.19,   8.30 Uhr
bis     24.03.19,   8.30 Uhr

  • Bad Rappenau
  • Forchtenberg
  • Heilbronn
  • Ilsfeld
  • Neckarsulm
  • Schwaigern
  • Wüstenrot

Werbepartner

Mittagsmahl 
19.3. bis 23.3.19

Dienstag

Fleischküchle vom Grill mit Bohnengemüse und Pellkartoffeln
9,30 €

Mittwoch:

Ungarisches Gulasch mit Nudeln und Salat

Donnerstag:
Hähnchenbrustfilet "Zigeuner Art" mit Butterreis und Salat
9,30 €

Freitag:
Skreifilet auf Gemüse-Bouillonkartoffeln
9,30 €

Samstag:

Tageskarte

Änderungen vorbehalten

Weitere Infos...