Das Wetter in Heilbronn

HN-BESEN.NET - stets tagesaktuell:

Zur Zeit haben 45 Besen in der Region geöffnet. Alle Besen...

 

"Krankheiten könnten ausgerottet sein"

Ab Montag, 23. April, findet die Europäische Impfwoche (EIW) unter dem Motto „Vorbeugen. Schützen. Impfen“ statt. Zu diesem Anlass rät das Städtische Gesundheitsamt dazu, auf ausreichenden Impfschutz zu achten und bei jedem Arztbesuch den Impfpass mitzunehmen. Impfungen bieten präventiv Schutz vor gefährlichen Krankheiten.
Weiterlesen auf HN-MEDI.NET...

30 Jahre mit einem Spenderherz: „Ich habe Freude am Leben“

Matthias Pieper bekam am 16. April 1988 ein neues Herz, 2009 folgte eine Nierentransplantation.
Weiterlesen auf HN-MEDI.NET...

Der digitale Doktor 

Das deutsche Gesundheitswesen steht vor der digitalen Revolution: Patienten sollen künftig auch ausschließlich über elektronische Kommunikationsmedien wie Skype behandelt werden dürfen. Dafür will die oberste Standesvertretung der Ärzte laut SPIEGEL-Informationen sorgen. Reine Onlinesprechstunden, bei denen sich Arzt und Patient nie begegnen, sollen danach möglich sein.
Weiterlesen auf HN-MEDI.NET...

Suchen und finden

Hausärzte in Heilbronn finden...
Fachärzte in Heilbronn finden...
Zahnärzte in Heilbronn finden...
Zahnärzte in Heilbronn finden...
Apotheken in Heilbronn finden...
Apotheken in Heilbronn finden...
Augenoptiker in Heilbronn finden...
Physios in Heilbronn finden...

  

Testläufe für den Trolli beginnen

Mehr als 6.000 Läufer erwartet Heilbronn am 6. Mai 2018 zum 18. Trollinger Marathon. Auch in diesem Jahr gibt es die Möglichkeit, die Strecke vorab kennenzulernen: Bei vier Vorbereitungsläufen in Begleitung erfahrener Sportler geht es durch die Stadt, die Landkreisgemeinden und die Weinberge. Weiterlesen auf HN-FIT.NET...

Sportvereine finden...
Sport-Shops finden...
Fitnesscenter finden...

Rechtsanwälte in Lauffen...
Steuerberater in Weinsberg...

Suchen und finden

Bio-Höfe und Bio-Läden in der Region Heilbronn. Alle Adressen...

 

Weinprobe mit Panoramablick

Der Wein Panorama Weg am Heilbronner Wartberg ist ein riesiges Freiluftmuseum für Weinbau und den Heilbronner Wein. Eine fachkundig begleitete Tour mit Verkostung am Samstag, 5. Mai, stellt den Erlebnispfad vor.
Weiterlesen auf HN-WEIN.NET...

 

PUR Sänger Hartmut Engler "Weingenießer des Jahres"

Der Musiker Hartmut Engler, Sänger und Texter der Pop-Gruppe PUR, wird in Lauffen am Neckar als „Weingenießer des Jahres“ ausgezeichnet.
Weiterlesen auf HN-WEIN.NET...

Das neue Regioportal HN-SHOP.NET

Die besten Württemberger Weine exklusiv bei HN-SHOP.NET online einkaufen.
ZUM SHOP...

April, April, macht was er will... Winter-Intermezzo am 19.4.2017 bei Talheim.

ALLE NEWS

Heilbronn: Rund 12.000 Besucher inspizierten das Bundesgartenschaugelände

Bei strahlendem Sonnenschein kamen am Sonntag etwa 12.000 Besucher nach Heilbronn zum BUGA-Baustellenfest und inspizierten das Bundesgartenschaugelände.

Schon zum ökumenischen Gottesdienst mit Pfarrerin Esther Sauer und Peter Seitz zum Beginn des BUGA-Baustellenfests saßen 300 Menschen auf Bierbänken vor der Bühne auf der Karl-Nägele-Brücke und sangen gemeinsam den Kanon „Lobet und preiset ihr Völker“. Bis zum Ende des dritten Baustellenfests um 17 Uhr schauten sich etwa 12.000 Besucher bei strahlendem Sonnenschein das Gelände der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 an und lernten erstmals auch den schon weitgehend angelegten Neckaruferpark im Wohlgelegen mit seinem 600 Meter langen Holzsteg kennen. Er erschließt eine gänzlich neue Atmosphäre direkt am Wasser und begeisterte die Besucher. „So schön haben wir das nicht erwartet“, sagte eine Besucherin ganz überrascht beim Gang über den Steg.

Wie auch in den Vorjahren war das Baggerfahren besonders beliebt. Viele Besucher kamen mit dem Fahrrad und erkundeten damit auch gleich das Gelände. Auch der Neckar war mit dem Angebot, sich im „stand up paddling“ zu versuchen, dieses Jahr erstmals direkt einbezogen.

Bis zum späten Nachmittag starteten knapp 20 Führungen, bei denen BUGA-Mitarbeiter Gruppen das Gelände zeigten und Fragen beantworteten. „Die Besucher sind sehr neugierig und zeigen großes Interesse an der Bundesgartenschau“, fasst BUGA-Geschäftsführer Hanspeter Faas den Tag zusammen. „Die Stimmung ist sehr positiv, locker und entspannt“. Es sei zu spüren, dass die Menschen sehr gespannt sind auf die Bundesgartenschau und sich schon jetzt darauf freuen. „Wir erleben eine hohe Zustimmung.“

Bereits am Samstagabend feierten 4000 Menschen begeistert die Wiedereröffnung der Karl-Nägele-Brücke und beschlossen den entspannten Abend bei einem Feuerwerk, das vom Hafenpark aus auf dem Bundesgartenschaugelände abgeschossen wurde. Zuvor hatten Verkehrsminister Winfried Hermann und Oberbürgermeister Harry Mergel die Brücke mit dem Durchschnitt eines Bandes symbolisch eröffnet. Sie wird am Montag früh für den Verkehr freigegeben. Bereits seit Samstagabend ist die Kalistraße für immer gesperrt, um zurückgebaut und in den Neckaruferpark integriert zu werden.

 

 

Werbepartner