Das Wetter in Heilbronn

HN-BESEN.NET - stets tagesaktuell:

Zur Zeit haben 45 Besen in der Region geöffnet. Alle Besen...

  

Testläufe für den Trolli beginnen

Mehr als 6.000 Läufer erwartet Heilbronn am 6. Mai 2018 zum 18. Trollinger Marathon. Auch in diesem Jahr gibt es die Möglichkeit, die Strecke vorab kennenzulernen: Bei vier Vorbereitungsläufen in Begleitung erfahrener Sportler geht es durch die Stadt, die Landkreisgemeinden und die Weinberge. Weiterlesen auf HN-FIT.NET...

Sportvereine finden...
Sport-Shops finden...
Fitnesscenter finden...

Rechtsanwälte in Lauffen...
Steuerberater in Weinsberg...

 

Weinprobe mit Panoramablick

Der Wein Panorama Weg am Heilbronner Wartberg ist ein riesiges Freiluftmuseum für Weinbau und den Heilbronner Wein. Eine fachkundig begleitete Tour mit Verkostung am Samstag, 5. Mai, stellt den Erlebnispfad vor.
Weiterlesen auf HN-WEIN.NET...

 

PUR Sänger Hartmut Engler "Weingenießer des Jahres"

Der Musiker Hartmut Engler, Sänger und Texter der Pop-Gruppe PUR, wird in Lauffen am Neckar als „Weingenießer des Jahres“ ausgezeichnet.
Weiterlesen auf HN-WEIN.NET...

Das neue Regioportal HN-SHOP.NET

Die besten Württemberger Weine exklusiv bei HN-SHOP.NET online einkaufen.
ZUM SHOP...

 

"Krankheiten könnten ausgerottet sein"

Ab Montag, 23. April, findet die Europäische Impfwoche (EIW) unter dem Motto „Vorbeugen. Schützen. Impfen“ statt. Zu diesem Anlass rät das Städtische Gesundheitsamt dazu, auf ausreichenden Impfschutz zu achten und bei jedem Arztbesuch den Impfpass mitzunehmen. Impfungen bieten präventiv Schutz vor gefährlichen Krankheiten.
Weiterlesen auf HN-MEDI.NET...

30 Jahre mit einem Spenderherz: „Ich habe Freude am Leben“

Matthias Pieper bekam am 16. April 1988 ein neues Herz, 2009 folgte eine Nierentransplantation.
Weiterlesen auf HN-MEDI.NET...

Der digitale Doktor 

Das deutsche Gesundheitswesen steht vor der digitalen Revolution: Patienten sollen künftig auch ausschließlich über elektronische Kommunikationsmedien wie Skype behandelt werden dürfen. Dafür will die oberste Standesvertretung der Ärzte laut SPIEGEL-Informationen sorgen. Reine Onlinesprechstunden, bei denen sich Arzt und Patient nie begegnen, sollen danach möglich sein.
Weiterlesen auf HN-MEDI.NET...

Suchen und finden

Hausärzte in Heilbronn finden...
Fachärzte in Heilbronn finden...
Zahnärzte in Heilbronn finden...
Zahnärzte in Heilbronn finden...
Apotheken in Heilbronn finden...
Apotheken in Heilbronn finden...
Augenoptiker in Heilbronn finden...
Physios in Heilbronn finden...

Suchen und finden

Bio-Höfe und Bio-Läden in der Region Heilbronn. Alle Adressen...

April, April, macht was er will... Winter-Intermezzo am 19.4.2017 bei Talheim.

ALLE NEWS

BUGA: Brücken- und Baustellenfest am 15. und 16. Juli

Mit einem großen Brücken- und Baustellenfest am Wochenende 15./16. Juli feiern Stadt und Bundesgartenschau Heilbronn 2019 GmbH die Wiedereröffnung der Karl-Nägele-Brücke. Von Montag, 17. Juli, an wird die Brücke nach 18 Monaten Ausbau wieder für den Verkehr freigegeben.

Die Fahrzeuge werden dann über die Achse Füger- / Weipertstraße zum Europaplatz und weiter in die Stadtmitte rollen. Parallel dazu wird die Kalistraße, die derzeit noch am Neckar entlang übers Bundesgartenschaugelände führt, aus dem Verkehrsnetz genommen. Sie wird am Samstagabend, 17 Uhr, gesperrt. Ebenfalls am Samstagabend, 17 Uhr, wird die Kranenstraße zwischen Kurt-Schumacher-Platz und Europaplatz gesperrt. Die Bundesgartenschau-Baustelle wird erweitert bis an den Neckar, um am Neckaruferpark und der Kraneninsel weiterbauen zu können.

Vorher aber wird auf der Brücke, auf der Kalistraße und auf dem Bundesgartenschaugelände noch fröhlich gefeiert. Das Festwochenende beginnt mit einem Brückenfest am Samstag, 18 Uhr, bei dem der baden-württembergische Verkehrsminister Winfried Hermann und Heilbronns Oberbürgermeister Harry Mergel die Brücke symbolisch mit dem Durchschnitt des Bandes frei geben. Anschließend werden sie mit einem historischen NSU-Fahrrad als Erste über die Brücke fahren, vorbei an einem Spalier mit Quicklys und den Wankelfahrzeugen RO 80 und Spider. Beide stammen aus dem Haus Audi AG, einem der offiziellen Partner der Bundesgartenschau Heilbronn GmbH. An diesem Abend übergibt außerdem Helmut Stettner, Werkleiter der Audi AG, Neckarsulm, die ersten drei von insgesamt zehn Fahrzeugen an die Bundesgartenschau Heilbronn 2019 GmbH, die die Audi AG als offizieller Partner der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 GmbH zur Verfügung stellt.

Mit Musik, Essen und Trinken geht es in den Abend, der mit einem großen Feuerwerk ab etwa 22:30 Uhr endet. Das Feuerwerk wird gezündet am Ufer des Karlssees auf dem Bundesgartenschaugelände.

Am Sonntag wird das Festgelände erweitert auf das Bundesgartenschaugelände. Mit einem Gottesdienst um 10:30 Uhr an der Bühne auf der Karl-Nägele-Brücke beginnt der Tag. Danach wird das vielseitige Programm, bei dem für jeden etwas dabei ist, offiziell eröffnet. Der zentrale Informationspavillon der Bundesgartenschau GmbH befindet sich im Kreuzungsbereich Kalistraße/Karl-Nägele-Brücke. Dort starten auch die Führungen über das Bundesgartenschaugelände, die den ganzen Tag über angeboten werden. Sie führen erstmals auch den Neckaruferpark im Wohlgelegen mit dem neu geschaffenen Hafenplatz und dem Holzsteg am Ufer entlang. Unter Bäumen auf der Promenade oder auf dem Holzsteg über dem Wasser ist eine bisher nie dagewesene Atmosphäre am Fluss bereits jetzt zu genießen.

Mitarbeiter der Bundesgartenschau informieren die Besucher an auf dem Gelände verteilten Infopoints über die verschiedenen Bereiche der Bundesgartenschau – von der Stadtausstellung mit ihrem Konzept als kompakte urbane Bebauung als Grundstein für ein lebendiges Stadtquartier Neckarbogen, über die Sommerinsel mit ihren wechselnden Bepflanzungen, den schon grünen Hafenpark und die Nachhaltigkeit der gerade erst befüllten Seen, die Gestaltung der Neckarufer oder das Inzwischenland mit seinem Pappelwald.

Auch Kinder sollen beim BUGA-Baustellenfest ihren Spaß haben. Für sie baut die Kreissparkasse Heilbronn ihre Hüpfburg auf. Bagger stehen wieder bereit, auf die sie sich wie ein Großer setzen und die Schaufel schwenken können. Von Jugendgemeinderäten können sie sich schminken lassen oder beim nicht ganz ernst zu nehmenden Gummistiefelweitwurf mit ihren Eltern messen. Mit Audi-Bobbycars können sie einen Parcours fahren.

Eine Aktion für große und kleine Besucher ist das Malprojekt von Bundesgartenschau und Jugendkunstschule Heilbronn auf der Kalistraße, an dem jeder Besucher mit Kreide mitmalen soll. Zwei Künstlerinnen begleiten das Projekt.

Auch am Sonntag engagieren sich regionale Partner der Bundesgartenschau: Am Stand des Deutschen Zweirad- und NSU Museums, Neckarsulm, können sich Besucher auf historischen NSU-Motorrädern fotografieren lassen. Das Auto- und Technikmuseum Sinsheim bringt einen alten Lanz-Bulldog mit und hat Rätsel- und Gewinnspielaktionen vorbereitet. Auch am Stand der Kreissparkasse Heilbronn können sich Besucher an Gewinnspielen beteiligen. Der Erlebnispark Tripsdrill bietet Frisbee werfen und Armbrustschießen an. An einer Fotobox können sich Besucher in lustiger Verkleidung fotografieren lassen. Mit Fernrohren und Teleskopen der Robert-Mayer-Sternwarte Heilbronn können Gäste den Himmel und das Gelände der Bundesgartenschau anschauen.

Ein Trainer vom Profimarkt Intersport, Heilbronn, führt Interessierte auf dem Neckar ins „stand up paddling“ ein (Treffpunkt Reederei Schwaben). Außerdem präsentieren sich der Verein Große Hilfe für kleine Helden, Unicef sowie die Kirchen. Der SWR wird mit seiner Aktion „SWR hört zu!“ und einem Studiowagen vor Ort sein.

Das musikalische Programm auf der Bühne gestalten Chöre vom Chorverband Heilbronn sowie der Musikverein Kirchhausen. Den ganzen Tag über gibt es Gutes zu essen und zu trinken.

Das Fest endet am Sonntag um 17 Uhr.

Das Festprogramm als PDF herunterladen

Werbepartner