Top News

  • Neue Hochspannungs-Show gestartet

    Neue Hochspannungs-Show gestartet

    „Blitzgescheit“ lautet der Titel der neuen Hochspannungs-Show, die im Science Dome der experimenta läuft.
  • Neue Hochspannungs-Show gestartet

    Neue Hochspannungs-Show gestartet

    „Blitzgescheit“ lautet der Titel der neuen Hochspannungs-Show, die im Science Dome der experimenta läuft.
  • 1
  • 2

ALLE NEWS

Polizeireport vom 25. Januar 2020

Güglingen: Junge (15) auf Bauernhof getötet

Noch ist unklar, was sich in der Nacht auf Samstag in einem Wohnhaus auf einem Reiterhof bei Güglingen-Frauenzimmern zugetragen hat. Kurz nach ein Uhr wurde die Polizei per Notruf darüber informiert, dass es in dem Haus zu einer Auseinandersetzung gekommen war und es mehrere Verletzte gibt. Vor Ort konnte die Einsatzkräfte feststellen, dass sich drei schwerstverletzte männliche Personen in dem Haus befanden. Eine Person, ein 15-jähriger Junge, starb noch am Tatort an seinen Verletzungen.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Polizeireport vom 26./27. Januar 2020

Güglingen: Festnahme nach Tötungsdelikt erklärt

Dem 17-Jährigen, der nach dem Tötungsdelikt in Güglingen in der Nacht auf Samstag mit schwersten Verletzungen in einem Krankenhaus liegt, wurde heute Nachmittag in der Klinik die vorläufige Festnahme erklärt. Er steht im dringenden Tatverdacht für den Tod seines 15-jährigen Bruders verantwortlich zu sein. Der Leichnam des Getöteten wurde noch am Wochenende obduziert. Derzeit warten die Ermittler auf den Obduktionsbericht.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Polizeireport vom 21./22. Januar 2020

Eppingen-Rohrbach: Wer ist der Unbekannte?

Schon mehrfach wurde in Eppingen-Rohrbach in den vergangenen Tagen ein Unbekannter gesehen, der immer, wenn er auf einem Grundstück bei einem Wohnhaus entdeckt wurde, nach einer Zigarette fragte. So auch am Sonntagabend, als ein Anwohner der Straße Mühläcker den Fremden auf seiner Terrasse antraf. Dieser fragte geistesgegenwärtig nach einer Zigarette und ging dann weg, als er dazu aufgefordert wurde. Anschließend wurde bekannt, dass es solche Situationen schon mehrfach gab.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Heilbronn: Museum mit Genuss 60+

Am Dienstag, 21. Januar 2020, findet in Heilbronn um 14.30 Uhr im Deutschhof "Museum mit Genuss 60+" statt. Thema dieses Mal: „Pflanzen in der Kunst". Führung in der Kunstsammlung im Museum im Deutschhof und Kaffeerunde mit den Museumsmitarbeitern Rose Field und Veronika Eichinger.

Drucken E-Mail

Heilbronn: Neuer Rekord bei Altersjubilaren

Auf einen neuen Rekordwert ist die Zahl bei den Altersjubilaren gestiegen. Danach stieg die Zahl der altershalber Geehrten zum achten Mal in Folge und überschritt erstmals die Marke von 3000 Personen. Bei den Ehejubiläen konnten 448 Paare ihren Ehrentag feiern, das sind 77 Paare weniger als im Vorjahr. Dies ist die Bilanz für 2019, die das Büro des Oberbürgermeisters jetzt vorgelegt hat.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Stadtarchiv Heilbronn testet Künstliche Intelligenz



Das Aufmacherfoto der Dezemberausgabe der „Heilbronner Stadtzeitung“ wird archiviert. Bisher mussten Namen und Schlagworte von Hand in die Textmaske eingetippt werden, wie Miriam Eberlein vom Stadtarchiv hier demonstriert. Mithilfe von Künstlicher Intelligenz soll das jetzt einfacher werden. Foto: Stadtarchiv Heilbronn/Kimmerle

Fast unerschöpflich scheint der Fotoschatz des Stadtarchivs Heilbronn. Tausende Bilder sind bereits digitalisiert, aber noch nicht mit aussagekräftigen Namen und Schlagworten versehen und damit auch nicht recherchierbar. Diesen Fundus besser zu erschließen ist eine Arbeit von Jahren.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Polizeireport vom 20. Januar 2020

Heilbronn: Wochenende der fliegenden Fäuste

Irgendetwas lag am Wochenende wohl in der Heilbronner Luft, was einige Zeitgenossen aggressiv werden ließ. Es begann schon am Freitagabend, als gegen 20.30 Uhr zeitgleich in der Innenstadt und in Böckingen je eine größere Schlägerei gemeldet wurde. In der Lammgasse schlugen rund zehn Männer aufeinander ein. Nachdem sich die Auseinandersetzung bis in die Sülmerstraße verlagerte, traf die Polizei dort ein. Die Kontrahenten flüchteten, nur zwei konnten noch angetroffen werden. Während der Befragung kamen andere Beteiligte zurück und es ging wieder los, weshalb weitere Polizeikräfte hinzugezogen wurden, bis Ruhe eintrat. Um was es ging, ist immer noch unklar. In Böckingen schlugen zwei Unbekannte in der Ludwigsburger Straße auf einen Mann ein, der dadurch Verletzungen erlitt. Auch hier konnte die Ursache nicht ermittelt werden.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Heilbronn: experimenta startet neue Hochspannungs-Show

„Blitzgescheit“ lautet der Titel der neuen Hochspannungs-Show, die im Science Dome der experimenta für Furore sorgt. In der unterhaltsamen und experimentellen Show erleben die Zuschauer live die Phänomene von Elektrizität.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Polizeireport vom 18./19. Januar 2020

Leingarten: Unterlegkeil führt zu Verkehrsunfall

Ein offensichtlich verlorenerer Unterlegkeil eines Lkw führte am Samstag gegen 23.15 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B 293 nahe der Abzweigung Leingarten.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Polizeireport vom 16./17. Januar 2020

Heilbronn: Waschanlage demoliert

Das Ziel war ein sauberes Fahrzeug, das Ergebnis dagegen ein kaputtes Auto und eine demolierte Waschanlage. Ein 92-Jähriger war am Donnerstagnachmittag zum Autowaschen in einem Waschpark in der Charlottenstraße in Heilbronn. Vermutlich aufgrund eines Blackouts fuhr der Senior in seinem Audi zunächst vorwärts gegen die Metalstrebe der Staubsaugeranlage. Dann legte er den Rückwärtsgang ein, krachte gegen einen im Boden verankerten Industriestaubsauger, riss diesen um und wurde letztendlich von einer dahinter angebrachten Leitplanke gestoppt. Der Rentner blieb unverletzt, der Schaden am Fahrzeug und der Staubsaugeranlage war dagegen imens. Die Polizei schätzt diesen auf etwa 35.000 Euro.

Heilbronn: Zahlreiche Autoaufbrüche in Parkhäusern geklärt

Am Montag und Dienstag dieser Woche wurden mehrere Pkws in verschiedenen Parkhäusern in Heilbronn aufgebrochen. An insgesamt 23 Fahrzeugen wurde jeweils eine Scheibe eingeschlagen. Anschließend wurden die Pkws nach Diebesgut durchsucht. Ein Teil der Beute konnte mittlerweile zugeordnet werden. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von mindestens 25.000 Euro. Am frühen Dienstagmorgen konnte nach längerer Fahndung ein 17-Jähriger auf frischer Tat bei einem Pkw-Aufbruch in einem Parkhaus durch eine Polizeistreife festgestellt und festgenommen werden.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Tief Heike hat Polarluft im Gepäck

Am Wochenende setzt sich tatsächlich mal etwas kältere Luft in Deutschland durch. Was der Winter mit uns noch vorhat, lesen Sie im heutigen Thema des Tages. Zweistellige Höchstwerte tagsüber und Nächte, die sich regional schon fast wie kühle Sommernächte anfühlen. Vielerorts findet der Winter derzeit nur im Kalender statt. Klar, vor allem im Südosten war es in manchen Nächten auch verbreitet frostig und in einigen Mittelgebirgshochlagen liegt sogar das von Winterfans so heiß begehrte Weiß: Fichtelberg - 13 cm, Großer Arber - 48 cm, Feldberg (Schwarzwald) - 51 cm.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Heilbronn: 309 neue deutsche Pässe

309 Heilbronner Bürger haben 2019 die deutsche Staatsbürgerschaft erworben. Damit stieg die Zahl der Einbürgerungen zum ersten Mal seit zwei Jahren wieder, liegt aber weiter unter den Rekordwerten vergangener Jahre. Alle im Jahr 2019 eingebürgerten Heilbronnerinnen und Heilbronner lädt Oberbürgermeister Harry Mergel zur Einbürgerungsfeier am Donnerstag, 23. Januar, 18 Uhr, in den Großen Ratssaal im Anschluss an die dort stattfindende Gemeinderatssitzung ein.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Neckarsulm: Audi investiert rund 100 Millionen Euro in E-Zapfsäulen

Bis Mitte 2022 stattet Audi jeden zehnten Parkplatz an deutschen Werken mit einer Lademöglichkeit für Elektroautos aus, die meisten davon öffentlich zugänglich. Dieses eigenständige Konzept ist nach eigenen Angaben das größte Ladeinfrastruktur-Projekt eines deutschen Arbeitgebers. Von der Investition erwartet Audi zugleich einen Know-how-Vorsprung bei Aufbau und Betrieb in punkto Hard- und Software solcher Ladekonzepte – und pilotiert damit ein neues Geschäftsfeld der Mobilität.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Polizeireport vom 14./15. Januar 2020

Lauffen: Kind angefahren und weitergefahren

Einfach weitergefahren ist ein Unbekannter nach einem Unfall am vergangenen Sonntagnachmittag, bei dem ein Kind verletzt wurde. Ein Elfjähriger fuhr in der Zeit zwischen 15 und 17 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Feldweg zwischen dem Lauffener Landturm und der Straße Tauchstein auf der Gemarkung Talheim. Da ein PKW nahte, fuhr er auf den Grünstreifen und hielt an, um Platz zu machen. Beim Vorbeifahren blieb das Auto am Schutzblech hängen, wodurch der Junge zu Boden geschleudert wurde. Der Autofahrer hielt zunächst an. Als das Kind fragte, ob er die Polizei rufen könne, setzte er sich in seinen Wagen und fuhr davon.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Heilbronn: Neue Käthchen braucht die Stadt

Die vier Heilbronner Käthchen Jasmin Heyd, Denise Fohr, Lisa Roth und Laura Scholl repräsentierten ihre Stadt bei mehr als 200 Veranstaltungen. Nun neigt sich die zweijährige Amtszeit dem Ende zu.

„Ich bin so froh, dass ich vor zwei Jahren den Sprung ins kalte Wasser gewagt habe“, sagt Käthchen Jasmin Heyd und bekräftigt: „es hat sich zu 110 Prozent gelohnt“. Sie habe sich vor ihrer Bewerbung über das Amt informiert, aber so richtig könne man auf diese einmalige Aufgabe gar nicht vorbereitet werden“, findet die 21-Jährige. So vielseitig und einmalig sei die Rolle des Heilbronner Käthchens. Die vier amtierenden Heilbronner Käthchen repräsentierten ihre Stadt bei mehr als 200 Veranstaltunegn. Nun neigt sich die zweijährige Amtszeit dem Ende zu.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Erlebnispark Tripsdrill auf der CMT

Der Erlebnispark präsentiert sich auf der CMT in Stuttgart (11. bis 19. Januar 2020). An Stand 6E91 in Halle 6 können sich die Messebesucher über das Angebot in Tripsdrill und die Neuheiten der Saison 2020 informieren. Als Besonderheit gibt es am Messestand ein Modell der beiden neuen Achterbahnen zu bewundern, die im Laufe des Frühjahrs eröffnen werden.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Polizeireport vom 11. Januar 2020

Talheim: Unfallflucht auf Parkplatz einer Besenwirtschaft

Der graue Geländewagen Skoda KAROQ des Geschädigten parkte auf dem Parkplatz der Straße "Hörnlesbrunnen" in Talheim. Links neben dem SUV parkte ein weißer SUV mit einer Anhängerkupplung, genaue Marke ist nicht bekannt. Vermutlich beim Ausparken aus der Parklücke im Zeitraum von 14:30 - 15:30 Uhr, beschädigte der weiße SUV die linken Stoßstange des grauen SUV. Anschließend ent-fernte der Fahrer sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Der Sachschaden am geschädigten Pkw wird auf ca. 4000 Euro geschätzt. Zeu-gen die den Vorfall beobachtet haben melden sich beim Polizeirevier Weinsberg, Tel.: 07134 9920.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Vermisste Menschen, flüchtige Straftäter: Einsätze rund um die Uhr

Die Polizeihubschrauberstaffel Baden-Württemberg blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurück. So konnten im Jahr 2019 bei Sucheinsätzen nach vermissten Personen 57 Menschen lebend gefunden werden (2018: 75) Bei Personen- und Fahrzeugfahndungen kann die Staffel insgesamt 38 Erfolge vermelden (2018: 46).

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Polizeireport vom 10. Januar 2020

A 6/Heilbronn: Acht Illegale auf LKW

Mehrere winkende Arme und Hände in einem Auflieger eines auf der A 6 bei Heilbronn in Richtung Nürnberg fahrenden Sattelzuges meldeten Verkehrsteilnehmer am Donnerstagnachmittag der Polizei. Mehrere Streifen lotsten den Fahrer des LKW deshalb zur Verkehrspolizei in Weinsberg, um diese seltsame "Ladung" zu kontrollieren.

 Die Beamten fanden auf dem Auflieger zwischen der eigentlichen Ladung, die aus Reifen bestand, acht erwachsene Iraner. Es stellte sich heraus, dass die Männer bereits im französischen Dole registriert wurden und anschließend illegal nach Großbritannien weiter wollten. In der Nähe von Paris angekommen versteckten sie sich auf der Ladefläche eines polnischen Sattelzugs, um sich in diesem auf die Insel einschmuggeln zu lassen.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Heilbronn: 2020 an die positive Grundstimmung anknüpfen

Nach den Worten von Thomas Gauß, Vorsitzender der Stadtinitiative Heilbronn, war 2019 das zweitwichtigste Jahr, 2020 wird das wichtigste. Sprich: Im Jahr nach der BUGA 2019 wird sich zeigen, ob es gelingt, die Strahlkraft, die Heilbronn durch die Bundesgartenschau 2019 gewinnen konnte, in der Zukunft fortleben kann.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Seite 1 von 242