Das Wetter in Heilbronn

Startseite / Alle News / Regionews / Digitaler Brennholzverkauf: Nicht alle kriegen ebbes
Digitaler Brennholzverkauf: Nicht alle kriegen ebbes

Die Stadt Heilbronn versteigert Brennholz in diesem Jahr wieder online. In den beiden städtischen Forstrevieren Heilbronn-Ost und Heilbronn-West werden Brennholz lang und Flächenlose aus dem Wintereinschlag 2022/2023 angeboten.

 

Revier Heilbronn-Ost
Die Verkaufsunterlagen für das Revier Heilbronn-Ost können ab Freitag, 2. Dezember, auf der städtischen Homepage unter www.heilbronn.de/brennholzversteigerungen heruntergeladen oder über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! per E-Mail angefordert werden. Alle Kaufinteressierten können bis Mittwoch, 7. Dezember, per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ihr Angebot abgeben.

Revier Heilbronn-West
Die Verkaufsunterlagen für das Revier Heilbronn-West stehen ab Freitag, 9. Dezember, über den oben genannten Weg zur Verfügung. Hierfür können Kaufinteressierte bis Mittwoch, 14. Dezember, ebenfalls per E-Mail ihr Angebot abgeben.

Weitere Informationen und die Rahmenbedingungen für die Online-Versteigerungen sind auf der städtischen Homepage aufgeführt. Die dort genannten Regelungen sind verpflichtend. Weitere Auskünfte gibt das Forstamt unter der Telefonnummer 07131 56-4143 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Aufgrund der aktuellen Energiekrise und der sehr angespannten Marktlage sowie der massiven Brennholznachfrage begrenzt die Stadt Heilbronn für die Bestandskunden die Bezugsmenge beim Polterholz auf 80 Prozent der durchschnittlich erworbenen Brennholzmenge der Jahre 2020 bis 2022. Sollte am Ende Polterholz übrig sein, können Neukunden maximal zwei Festmeter Polterholz erwerben.

 

731
digitaler-brennholzverkauf-nicht-alle-kriegen-ebbes
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS,JOB