Das Wetter in Heilbronn

Startseite / Alle News / Regionews / Region: Großkontrollen der Polizei
Region: Großkontrollen der Polizei

Im Rahmen der bundesweiten Verkehrssicherheitsaktion "Sicher.mobil.leben - Fahrtüchtigkeit im Blick", waren am Donnerstsag 186 Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte im gesamten Bereich des Polizeipräsidiums Heilbronn im Einsatz.

Hierbei wurden an 42 unterschiedlichen Örtlichkeiten im Zuständigkeitsbereich Kontrollen durchgeführt. Instgesamt überprüften die Einsatzkräfte 953 Fahrzeuge. Darunter befanden sich unter anderem 787 Pkw. 118 Personen waren mit Lastern unterwegs. Bei den restlichen Fahrzeugen handelte es sich unter anderem um Motorrad- oder Fahrradfahrer.

Während der Kontrollaktion, im Laufe des 05. Mai 2022, wurden insgesamt 96 Verstöße gegen diverse Rechtsvorschriften festgestellt. Ablenkungsverstöße, zum Beispiel die Nutzung eines Mobiltelefons während der Fahrt, wurden mit 38 Fällen am häufigsten festgestellt. Unter dem Einfluss von Drogen waren 16 und unter dem Einfluss von Alkohol waren vier Personen unterwegs.

Ebenfalls konnte eine per Haftbefehl gesuchte Person kontrolliert und anschließend weitere Maßnahmen durchgeführt werden.

Ein Autofahrer hielt in einer Kontrollstelle in Brackenheim nicht an und versuchte vor der Polizei zu fliehen. Die Fahrt des Mannes endete eingekeilt zwischen zwei Streifenwägen. In der folgenden Kontrolle stellten die Beamten den mutmaßlichen Grund für den Versuch des Mannes die Kontrolle zu umgehen fest. Er stand nicht nur unter Drogeneinlfuss, sondern hatte auch noch Kokain bei sich. Dazu besaß er keinen Füherschein.

Ein kontinuierlich hoher Kontrolldruck zur Bekämpfung von Alkohol und Drogen im Straßenverkehr ist bereits langjähriger Bestandteil der landesweiten polizeilichen Verkehrssicherheitsarbeit. Darum koordiniert unter anderem das Land Baden-Württemberg die bundesweite Verkehrssicherheitsaktion, sicher.mobil.leben.

644
region-grosskontrollen-der-polizei
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS,JOB