Das Wetter in Heilbronn

Startseite / Alle News / Regionews / Bad Rappenau: Verkehrsunfall, 3 Menschen verletzt
Bad Rappenau: Verkehrsunfall, 3 Menschen verletzt

Bad Rappenau: Verkehrsunfall, 3 Personen verletzt
Ilsfeld: Zwei Männer in Haft
Heilbronn: Betrunkener Wohnmobil-Lenker

Bad Rappenau: Verkehrsunfall, 3 Personen verletzt

Am Donnerstag fuhr gegen 23 Uhr ein Audi-Fahrer auf der linken Fahrspur der Autobahn A6 in Fahrtrichtung Nürnberg. Der Lenker eines Transporters, der auf der mittleren Fahrspur fuhr, lenkte plötzlich nach links, sodass der 47-jährige Audi-Lenker ausweichen musste und dabei mit seinem Fahrzeug ins Schleudern geriet. Der nachfolgenden Lenker eines Pkw Mercedes erkannte die Situation zu spät und fuhr dem bereits verunfallten Audi auf. In der Folge prallte der Mercedes noch auf einen auf der rechten Fahrspur fahrenden Sattelzug. Der 71-jährige Fahrer des Mercedes sowie seine 69-jährige Beifahrerin erlitten mittelschwere Verletzungen und wurden ebenso wie der leicht verletzte Audi-Fahrer mit einem Rettungswagen in ein Klinikum gefahren. Der Lenker des Sattelzugs blieb unverletzt. Die Richtungsfahrbahn nach Nürnberg war für die Dauer der Unfallaufnahme bzw. Bergungsarbeiten bis ca. 2 Uhr voll gesperrt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich nach derzeitigen Erkenntnissen auf ca. 25.000 Euro. Neben der Polizei waren Rettungsdienst und Feuerwehr im Einsatz. Der Verkehrsdienst Weinsberg hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Ilsfeld: Zwei Männer in Haft

Durch die Hilfe einer aufmerksamen Zeugin gelang es der Polizei Heilbronn, zwei Männer in Ilsfeld nach einem gemeinschaftlich begangenen Diebstahl festzunehmen. Am Mittwoch, 30. März 2022, gegen 15.20 Uhr sollen der 34-Jährige und der 35-Jährige in einem Lebensmittelgeschäft in der Robert-Mayer-Straße Tabakwaren und Lebensmittel entwendet haben. Die Männer führten hierbei jeweils ein Taschenmesser in der Jackentasche mit sich. Mitarbeiter der Filiale konnten die Tatverdächtigen beobachten und hielten den 34-Jährigen fest. Er wurde anschließend durch die Polizei festgenommen, sein Komplize flüchtete zunächst. Die Polizisten wurden durch die unbekannte Zeugin auf den Geflüchteten aufmerksam gemacht, wodurch dieser auf einem nahegelegenen Parkplatz ebenfalls festgenommen wurde. Die Zeugin wird gebeten, sich beim Polizeiposten Ilsfeld unter der Telefonnummer 07062 915550 zu melden. Die im Anschluss an die Tat von der Staatsanwaltschaft Heilbronn beantragten Haftbefehle wegen Diebstahls mit Waffen wurden am Donnerstag, den 31. März 2022, durch einen Haftrichter des Amtsgericht Heilbronn erlassen und in Vollzug gesetzt. Die beiden Männer befinden sich in Justizvollzugsanstalten.

Heilbronn: Betrunkener Wohnmobil-Lenker

Einer Streife des Polizeireviers Heilbronn fiel am frühen Freitagmorgen ein in der Heilbronner Hafenstraße auf der Fahrbahn stehendes Wohnmobil auf. Während der Streifenfahrt sahen die Beamten gegen 1.45 Uhr das Gefährt, das sich auf Höhe der Reederei Schwaben befand. Bei einer Kontrolle konnte starker Alkoholgeruch bei dem darinsitzenden Mann wahrgenommen werden. Dieser teilte mit, mit dem Fahrzeug gefahren zu sein. Ein Alkoholtest ergab mehr als zwei Promille, weshalb ihm Blut im Krankenhaus abgenommen wurde. Sein Führerschein sowie die Fahrzeugschlüssel wurden beschlagnahmt. Der Mann muss nun mit einer Anzeige rechnen.

Heilbronn: Kollision zwischen Fahrrad und Pkw

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend wurde ein Fahrradfahrer in Heilbronn leicht verletzt. Der Fahrer eines Chevrolets fuhr gegen 20 Uhr rückwärts aus einer Hofeinfahrt heraus. Zur selben Zeit fuhr ein 29-Jähriger mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg vor dieser Einfahrt. Dort kam es zum Zusammenstoß, bei dem der Fahrradfahrer leicht verletzt wurde. Am Auto entstand Sachschaden von rund 2.000 Euro.

Ilsfeld: Lkw schiebt Citroen auf BMW

Zwischen drei Fahrzeugen kam es am Donnerstagmorgen zu einem Verkehrsunfall in Ilsfeld. Der Fahrer eines Lkws rangierte gegen 6.30 Uhr in der Strombergstraße. Als er rückwärtsfuhr, kollidierte der Lkw mit einem geparkten Citroen, welcher auf einen BMW geschoben wurde. Insgesamt entstand Sachschaden von rund 10.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Löwenstein: Alkoholisiert Unfall gebaut

Ein 26-Jähriger überschlug sich am Donnerstagabend bei Löwenstein mehrmals mit seinem Pkw. Der Mann fuhr gegen 23.30 Uhr auf der Bundesstraße 39 von Obersulm in Richtung Löwenstein. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam er mit seinem BMW ins Schleudern und überschlug sich. Es entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. Der 26-Jährige blieb unverletzt, stand jedoch unter Alkoholeinfluss. Ein Test ergab einen Wert von mehr als 0,6 Promille. Daher musste er zur Blutentnahme ins Krankenhaus und seinen Führerschein an die Beamten abgeben.

Heilbronn: Zeugen nach Diebstahl am Marktplatz gesucht

Die Kriminalpolizei Heilbronn sucht nach einem räuberischen Diebstahl in Heilbronn am Donnerstag Zeugen. Einer Verkäuferin wurde gegen 12.30 Uhr Geld aus der Kasse ihres Gemüsestands am Marktplatz in der Nähe der öffentlichen Toiletten gestohlen. Als sie den Dieb festhalten wollte, riss dieser sich los. Der Mann flüchtete in Richtung der Kasernengasse und Moserstraße und wurde von einer Zeugin Frau verfolgt. Ob ein weiterer Täter am Diebstahl beteiligt war ist Gegenstand der Ermittlungen. Zeugen, die Hinweise zu dem oder den Tätern oder den Hintergründen der Tat geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07131 104 4444 bei der Kriminalpolizei zu melden.

 

613
bad-rappenau-verkehrsunfall-3-personen-verletzt
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS,JOB