Das Wetter in Heilbronn

Startseite / Alle News / Regionews / Heilbronn: Heilbronn bereitet Hallen vor
Heilbronn: Heilbronn bereitet Hallen vor

Um auf die Aufnahme einer größeren Zahl von geflüchteten Menschen vorbereitet zu sein, stattet die Stadt Heilbronn aktuell zwei Hallen aus. Für eine Belegung vorbereitet ist bereits die Halle im Augärtle mit bis zu 80 Plätzen, die Alte Turnhalle in Horkheim mit bis zu 50 Plätzen folgt. Für die bisherigen Nutzer der beiden Hallen wird nach Ausweichquartieren gesucht.

 

 

Für den heutigen Freitag, 18. März, ist die Ankunft von etwa 40 Flüchtlingen in Heilbronn angekündigt. Von der Ausländerbehörde registriert wurden bereits rund 160 Ukrainerinnen und Ukrainer, darunter viele Kinder und Jugendliche, die vor dem Krieg in ihrem Heimatland geflohen sind.

Zusammen mit den beiden Hallen werden in den beiden kommenden Wochen weitere Kapazitäten an verschiedenen Standorten hergerichtet, insgesamt rund 350 Plätze, die kurzfristig belegt werden können. 

Darüber hinaus wird die Stadt Heilbronn auf die von der Bevölkerung bereitgestellten Wohn- und Wohnungsangebote zurückgreifen. Seit dem Aufruf der Stadt am 28. Februar, freien Wohnraum zu melden, sind bereits rund 150 Wohnungs- und Wohnangebote beim Amt für Familie, Jugend und Senioren eingegangen. „Die Hilfsbereitschaft der Heilbronnerinnen und Heilbronn ist überwältigend, wir bekommen von allen Seiten Hilfsangebote. Dafür sind wir außerordentlich dankbar“, sagt Oberbürgermeister Harry Mergel.

Derzeit läuft die bundesweite Verteilung der Ankommenden durch den Bund an die Erstaufnahmestellen in den Ländern an. Da diese weitgehend belegt sind, ist eine rasche Weiterverteilung an die Kommunen und Kreise zu erwarten. Die Zuteilung erfolgt vom Bund an die Länder nach dem Königsteiner Schlüssel. Nach diesem werden Baden-Württemberg vom Bund rund 13 Prozent der Geflüchteten zugewiesen. Für die Verteilung innerhalb Baden-Württembergs ist die Einwohnerzahl ausschlaggebend, diese beläuft sich für die Stadt Heilbronn auf rund ein Prozent der Landesbevölkerung.

Alle Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine und für Menschen, die helfen wollen, sind unter www.heilbronn.de/ukrainehilfe gebündelt.

 

600
heilbronn-heilbronn-bereitet-hallen-vor
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS,JOB