Das Wetter in Heilbronn

Startseite / Alle News / Heilbronn: Kunstwerk am Neckar erneut stark beschädigt
Heilbronn: Kunstwerk am Neckar erneut stark beschädigt
Heilbronn: Kunstwerk am Neckar erneut stark beschädigt

In der Nacht von Samstag, 11.09.2021 auf Sonntag, 12.09.2021 haben bislang unbekannte Täterinnen bzw. Täter die Figur "Freischwimmer" der Figurengruppe "Die Duscher" von Christel Lechner stark beschädigt und in die rechte Schleusenkammer der Wilhlem-Schleuse in den Neckar geworfen. Die Bergung der Bruchstücke gelang nur durch enormen Aufwand. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.000 EUR. Ob die Figur wiederhergestellt werden kann, ist noch fraglich. Eine andere Figur des Kunstwerks wurde bereits im April letzten Jahres auf ähnliche Weise beschädigt. Die Beamtinnen und Beamten der Wasserschutzpolizeistation Heilbronn haben in diesem Fall die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum geschilderten Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich mit der Wasserschutzpolizeistation Heilbronn, Telefonnummer: 07131-92180, in Verbindung zu setzen.

312
heilbronn-kunstwerk-am-neckar-erneut-stark-beschaedigt
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS