Das Wetter in Heilbronn

Startseite / Alle News / Ilsfeld: Verkehrsunfall auf der Autobahn A 81 mit 6 Fahrzeugen
Ilsfeld: Verkehrsunfall auf der Autobahn A 81 mit 6 Fahrzeugen
Ilsfeld: Verkehrsunfall auf der Autobahn A 81 mit 6 Fahrzeugen

Ilsfeld: Verkehrsunfall auf der Autobahn A 81 mit 6 Fahrzeugen

Am Montag, 12.07.2021, gegen 22.10 Uhr, kam es auf der Autobahn 81 zu einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen. Zwischen den Anschlussstellen Untergruppenbach und Ilsfeld, in Fahrtrichtung Stuttgart, kamen ein 54 Jahre alter BMW-Lenker und ein 44 Jahre alter Fahrer eines Pkw Ford, vermutlich aufgrund Aquaplaning, ins Schleudern. Der Pkw Ford kam zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab, wurde dort von den Schutzplanken zurückgewiesen, kam dann nach links von der Fahrbahn ab, wo er abermals von den Schutzplanken zurückgewiesen wurde und schließlich, wieder auf der Fahrbahn, mit dem BMW zusammenstieß. Hierbei wurde der Ford-Lenker aus seinem Pkw geschleudert und kam auf der Fahrbahn zum Liegen. Er hatte vermutlich den Sicherheitsgurt nicht angelegt. Bei der Kollision wurden beide Fahrer schwerverletzt. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand jeweils ein wirtschaftlicher Totalschaden. Durch heranfahrende Fahrzeuge kam es an der ursprünglichen Unfallstelle zu weiteren Unfällen. Ein 50-jähriger Mercedes-Lenker, ein 48 Jahre alter Mercedes-Fahrer, sowie eine 30-jährige Mercedes-Lenkerin und eine 48 Jahre alte Fahrerin eines Peugeot Boxer kollidierten ebenfalls mit dem zunächst verunglückten BMW und dem Ford bzw. untereinander. Hierbei wurde der 50-jährige Fahrer des Pkw Mercedes leicht verletzt. Er wurde ebenfalls vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Der genaue Unfallhergang des ursprünglichen, ebenso wie der Folgeunfälle, muss noch durch den hinzugezogenen Sachverständigen rekonstruiert werden. Nach erster Schätzung entstand durch die 6 verunfallten Fahrzeuge ein Gesamtschaden von mindestens 60.000 Euro. Die Richtungsfahrbahn musste für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge bis ca. 03:15 Uhr voll gesperrt werden. Auffallend war, dass eine Vielzahl der Fahrzeug-Lenker, die sich vor der Vollsperrung befanden und an der Unfallstelle vorbeigeleitet wurden, verbotenerweise ihre Fahrt verlangsamten um das Unfallgeschehen zu beobachten bzw. zu filmen. Die eingesetzten Kräfte der Polizei mussten diesbezüglich mehrfach einschreiten. Neben der Feuerwehr, die mit mehreren Fahrzeugen und einer Vielzahl von Einsatzkräften an der Unfallstelle war, befanden sich auch mehrere Fahrzeuge und Einsatzkräfte des Rettungsdienstes vor Ort. Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Weinsberg, Tel. 07134 5130, zu melden.

280
ilsfeld-verkehrsunfall-auf-der-autobahn-81-mit-6-fahrzeugen
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS