• 252 Corona-Fälle im Landkreis Heilbronn

    252 Corona-Fälle im Landkreis Heilbronn

    Aktuell liegen dem Gesundheitsamt des Landkreises Heilbronn die Meldungen von 252 aktiven Fällen im Landkreis Heilbronn vor. Die Zahl der Neuinfektionen an COVID-19 lag in den letzten 7 Tagen bei insgesamt 185 Personen. Der für den Landkreis kritische Schwellenwert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern liegt bei 172 Personen pro Woche. (Stand: 23. Oktober 2020)

  • 1

Das Wetter in Heilbronn

  • Startseite
  • Polizeireport vom 23. Oktober

    Ittlingen: Juwelier bestohlen - enormer Schaden
    Zaberfeld: 56-Jährige mit Blaulicht unterwegs
    Eppingen: Feuerwehreinsatz nach Kellerbrand
    Brackenheim: Nach Verkehrsunfall geflüchtet
    Untergruppenbach: Fahrzeug aufgebrochen
    Güglingen: Verkehrsunfall mit vier leicht Verletzten
    Heilbronn: Reifen zerstochen
    Schwaigern: 3.000 Euro Schaden nach Unfallflucht
    Gemmingen: Einbruch in Bauhof
    Bad Friedrichshall: Räuberischem Diebstahl von Geldbeutel
    Weiterlesen...
  • Heilbronn: 7-Tages-Inzidenz liegt bei 140

    Das Ordnungsam tder Stadt Heilbronn hat in den vergangenen Tagen verstärkt die Einhaltung der Quarantäne kontrolliert. Von 109 überprüften Personen – Infizierten und Kontaktpersonen – wurden zehn nicht zu Hause angetroffen. Ihnen droht ein Bußgeld von 500 €. Insgesamt reagierten die angetroffenen Personen überwiegend positiv auf die Kontrollen. „Zu Problemen kam es nicht“, bilanziert Michael Schwihel, der Leiter des Kommunalen Ordnungsdienstes, der die Kontrollen koordiniert. 

    In Heilbronn wurden bis Donnerstag, 22. Oktober, 1045 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt, davon sind 233 aktuell. 795 Personen gelten als genesen, 17 sind an oder mit dem Virus gestorben. Die 7-Tages-Inzidenz liegt bei 140.

    Weiterlesen...
  • Polizeireport vom 19. Oktober

    Ellhofen: Lkw beschädigt Pkw und fährt weiter - Zeugen gesucht
    Schwaigern-Massenbach: Versuchter Pkw-Aufbruch - Zeugen gesucht
    Brackenheim: Vorfahrt missachtet - Hoher Sachschaden
    Heilbronn: Kind durch Unfall verletzt
    Eppingen: Auffahrunfall - verletzte Person
    Heilbronn: Tanzend auf dem Bahnsteig

    Weiterlesen...
  • Region: Die Hamsterer ziehen wieder los - Ärztepräsident:

    Region: Die Hamsterer ziehen wieder los - Ärztepräsident: "Man kann Menschen nicht in einer Tour Angst machen"

    Nichts mehr zu holen beim dm, leere Regale beim Aldi und Rationierung beim Real: So und ähnlich die Situation am Wochenbeginn bei Discountern und Supermärkten in der Region: Die Klopapier-Challenge hat wieder begionnen.

    Weiterlesen...
  • Heilbronn: Stadt verschärft nochmals Corona-Regeln

    Heilbronn: Stadt verschärft nochmals Corona-Regeln

    Aufgrund des stark steigenden Infektionsgeschehens in Heilbronn gelten in der Stadt Heilbronn ab Mittwoch, 21. Oktober, weitere Einschränkungen, die die am Montag in Kraft getretenen Corona-Regeln des Landes teils konkretisieren. Die neuen Regeln orientieren sich an einem Erlass des Sozialministeriums Baden-Württemberg für besonders betroffene Orte und werden am Dienstag, 20. Oktober, in einer Allgemeinverfügung auf der städtischen Webseite unter www.heilbronn.de/coronavirus veröffentlicht.

    Weiterlesen...
  • Lauffen/Weinsberg: „Originales und Originelles“ für Violoncello-Ensemble

    Lauffen/Weinsberg: „Originales und Originelles“ für Violoncello-Ensemble

     
    Experimentierfreudige und engagierte VioloncellistInnen aus der Region Lauffen am Neckar und Weinsberg erarbeiten in einem fünftägigen Workshop originale und originelle Werke für Violoncello-Ensemble und stellen diese in drei Konzerten vor. Weiterlesen...
  • Heilbronn: Käthchenwahl wird abgesagt

    Heilbronn: Käthchenwahl wird abgesagt

    Aufgrund des derzeitigen Infektionsgeschehens wird die am Freitag, 23. Oktober 2020 ,unter der Glaspyramide der Kreissparkasse Heilbronn geplante Veranstaltung zur Wahl des Käthchens von Heilbronn abgesagt.

    Weiterlesen...
  • Wenn der Nachbar petzt, darf die Polizei auch in die Wohnung

    Wenn der Nachbar petzt, darf die Polizei auch in die Wohnung

    Die Unverletzlichkeit der Wohnung ist durch das Grundgesetz geschützt. Die Polizei kann also nicht einfach bei Familie Meier klingeln und sagen: "Wir würden jetzt gern mal in die Wohnung kommen und zählen, wie viele Leute sich hier aufhalten." Unter gewissen Umständen geht dies aber doch, auch entgegen dem Einverständnis des Wohnungsinhabers. Dies ist das übereinstimmende Ergebnis einer Umfrage von HN-REGIO.NET bei verschiedenen Behörden.

    Weiterlesen...
  • Leingarten: Corona-Polizei

    Eine Bäckerei in Leingarten.

    Ein Mann betritt den Laden und sagt: "Ich habe meine Maske vergessen."

    Die Verkäuferin: "Macht nichts. Was darf's denn sein?"

    Der Mann: "250 Euro Geldbuße."

    Es war ein Kontrolleur.

  • Map Heute

    Es sind 32 Besenwirtschaften in der Region geöffnet

    Weitere Infos...

  • In Heilbronn gelten ab Freitag strengere Regeln

    In Heilbronn gelten ab Freitag strengere Regeln

    Maskenpflicht in der Fußgängerzone: Die Corona-Lage verschärft sich auch in der Stadt Heilbronn. Am heutigen Mittwoch hat die Stadt erstmals den Grenzwert von 50 Infektionen pro 100 000 Einwohner innerhalb einer Woche knapp gerissen. Die 7-Tages-Inzidenz ist weiter gestiegen. Sie lag am Mittwoch bei 51,3.

    Weiterlesen...
  • Heilbronn: Käthchen Weihnachtsmarkt ist abgesagt

    Heilbronn: Käthchen Weihnachtsmarkt ist abgesagt

    Der Heilbronner Käthchen-Weihnachtsmarkt ist abgesagt. Es sei eine schwierige Entscheidung, aber die Stadt und die Heilbronn Marketing (HMG) bezeichneten sie zum jetzigen Zeitpunkt als alternativlos. Mit dekorativen Elementen und Beleuchtung sowie kleinen Aktionen von Gastronomie und Handel soll dennoch weihnachtliche Atmosphäre in der Innenstadt geschaffen werden.

    Weiterlesen...
  • Heilbronn droht mit weiteren Corona-Beschränkungen

    Heilbronn droht mit weiteren Corona-Beschränkungen

     

    Die Zahl der Neuinfektionen in Heilbronn steigt wie auch in anderen Städten kontinuierlich an. Am heutigen Montag liegt die 7-Tage-Inzidenz bei 45 (Stand 11. Oktober, 16 Uhr) und damit knapp unter dem kritischen Grenzwert von 50. Der Wert gibt die Zahl der Neuinfektionen auf 100 000 Einwohner über die zurückliegenden sieben Tage an und macht das Infektionsgeschehen regional vergleichbar. „Wir nähern uns mehr und mehr dieser kritischen Marke. Es kann jeden Tag eintreten, dass wir sie erreichen. Sobald diese Marke überschritten ist, beginnt die sogenannte Eingriffsstufe. Dann werden wir strengere Maßnahmen anordnen, die wir in einer Allgemeinverfügung festgeschrieben haben“, kündigt Oberbürgermeister Harry Mergel an.

    Weiterlesen...
  • Heilbronn: Premiere „Born to Be Wild?“ am 10. Oktober muss ausfallen

    Heilbronn: Premiere „Born to Be Wild?“ am 10. Oktober muss ausfallen

    Aufgrund der Erkrankung einer Hauptdarstellerin kann die Premiere der Revue „Born to Be Wild?“ nicht am morgigen Samstag, dem 10. Oktober, am Theater Heilbronn stattfinden. Es war unmöglich, die Rolle innerhalb so kurzer Zeit umzubesetzen. Der neue Premierentermin für die 68-Jahre Revue von Stefan Huber und Kai Tietje ist nun der 30. Oktober 2020  um 19.30 Uhr im Großen Haus. Die für den 10. Oktober gekauften Karten können umgetauscht oder zurückgegeben werden. Der Besucherservice des Theaters setzt sich mit den Kartenkäufern in Verbindung. 

    Weiterlesen...
  • Heilbronn: 17 Jahre ohne Führerschein unterwegs

    Heilbronn: 17 Jahre ohne Führerschein unterwegs

    Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle am Donnerstagabend in Heilbronn, gab ein 45-jähriger Fahrzeuglenker gegenüber einer Streifenwagenbesatzung an, seit 17 Jahren keinen Führerschein zu haben. Die Beamten kontrollierten den Mann, der gegen 17 Uhr mit einem VW in der Hafenstraße unterwegs war. Dabei gab er an, im Jahr 2003 seinen Führerschein aufgrund von Fahrens unter Alkoholbeeinflussung entzogen bekommen zu haben.

    Weiterlesen...
  • Heilbronn: Zahl der Corona-Fälle gestiegen

    Heilbronn: Zahl der Corona-Fälle gestiegen

    Mit 19 neuen Corona-Fällen am Mittwoch, 7. Oktober, hat Heilbronn einen Zuwachs wie seit Wochen nicht mehr. Die 7- Tage-Inzidenz ist damit auf 35,5 gestiegen. Sie gibt die Zahl der neuen Erkrankungsfälle pro 100 000 Einwohner innerhalb einer Woche an. Oberbürgermeister Harry Mergel appellierte deshalb eindringlich an das Verantwortungsbewusstsein aller Bürger, die Regeln in dieser kritischen Phase auch weiterhin sorgfältig einzuhalten.

    Weiterlesen...
  • Hirschs

    Hirschs "Rot und wild" fährt mit der Deutschen Bahn

    Kunden der Deutschen Bahn dürfen sich in den Fernverkehrszügen auf ein neues, modernes Weinsortiment aus den heimischen Weinregionen freuen. Unter anderem fährt mit: Eine Rotweincuvée von Christian Hirsch aus Leingarten.

    Weiterlesen auf HN-WEIN.NET...

  • Heilbronn: Weinausschank am Wengerthäusle geht in die Winterpause

    Heilbronn: Weinausschank am Wengerthäusle geht in die Winterpause

    Den Herbst zwischen den Weinreben genießen – dafür eignet sich das Wengerthäusle am Wartberg besonders gut. Mit einem deftigen Imbiss und Weinen, die in unmittelbarer Umgebung gediehen sind, bietet der Weinausschank dieses Wochenende noch einmal Herbstidyll im Wengert, bevor die Winterpause beginnt. Am Samstag, 10. und Sonntag, 11. Oktober jeweils ab 14 Uhr bewirtet die Genossenschaftskellerei Heilbronn dort die Besucher.

    Weiterlesen auf HN-WEIN.NET...

  • Heilbronn: Soleo für Bade- und Saunafreunde offen

    Heilbronn: Soleo für Bade- und Saunafreunde offen

    „Bahn frei“ im Freizeit- und Solebad Soleo – aufgrund der Covid-19-Pandemie allerdings unter besonderen Bedingungen, wie Ursula Stiefken, Leiterin der Bäderverwaltung, erläutert: „Wir haben mit dem Gesundheitsamt ein umfangreiches Hygienekonzept abgestimmt. Dazu gehören wichtige Vorgaben und Regelungen zu Besucherbeschränkung und Abstandsregelungen, Maskenpflicht und betrieblichen Einschränkungen.“

    Weiterlesen auf HN-FIT.NET...

  • 1
  • 2