Das Wetter in Heilbronn

HN-BESEN.NET - stets tagesaktuell:

Zur Zeit haben 22 Besen in der Region geöffnet. Alle Besen...

Suchen und finden

Bio-Höfe und Bio-Läden in der Region Heilbronn. Alle Adressen...

 

Das neue Regioportal HN-SHOP.NET

Die besten Württemberger Weine exklusiv bei HN-SHOP.NET online einkaufen. ZUM SHOP...

Rechtsanwälte in Lauffen...
Steuerberater in Weinsberg...

 

Suchen und finden

Hausärzte in Heilbronn finden...
Fachärzte in Heilbronn finden...
Zahnärzte in Heilbronn finden...
Zahnärzte in Heilbronn finden...
Apotheken in Heilbronn finden...
Apotheken in Heilbronn finden...
Augenoptiker in Heilbronn finden...
Physios in Heilbronn finden...

Erst am 29. Dezember 2017 hatte die Broadway-Show Premiere am Staatstheater Nürnberg. Wenige Tage später ist die Musical Revue bereits im Theater Heilbronn zu Gast. Die Heilbronner Premiere ist am 14. Januar um 19.30 Uhr im Großen Haus. Die weiteren Vorstellungen sind ebenfalls im Januar an drei aufeinanderfolgenden Tagen – dem 26., 27. Januar um jeweils 19.30 Uhr und am 28. Januar um 15 Uhr. Weiterlesen...

ALLE NEWS

Heilbronn: Staufrei zur BUGA – 11. BUGA-Café zum Thema Verkehrsmanagement

Das Verkehrskonzept der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 ist Thema des nächsten BUGA-Cafés am Montag, 18. September, 18 Uhr, auf der Inselspitze in Heilbronn. 

Heilbronn erwartet im Jahr 2019 ein Millionenpublikum, das zur Bundesgartenschau in die Stadt kommen wird. 173 Tage lang, vom 17. April bis zum 6. Oktober, werden Gäste aus ganz Deutschland die erstmals als kombinierte Garten- und Stadtausstellung präsentierte Schau besuchen – mit dem Auto, mit dem Reisebus oder öffentlichen Verkehrsmitteln. Sie sollen möglichst unbeschwert anreisen, ausreichend Parkplätze vorfinden und von dort aus das Bundesgartenschaugelände gut erreichen können. Die Vorbereitungen dafür laufen bereits intensiv.

Das Verkehrskonzept ist für die BUGA ein wichtiges Instrument und hat wesentlichen Anteil daran, den Gästen einen besonderen Tag auf der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 zu ermöglichen. Die Pläne dazu werden beim 11. BUGA-Café am Montag, 18. September, 18 Uhr, vorgestellt.

Berthold Stückle, Leiter Projektmanagementt und Betrieb bei der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 GmbH, wird über das Parkkonzept, einen geplanten Busshuttle sowie die Zusammenarbeit mit den Anbietern des öffentlichen Nahverkehrs sprechen. Über die Befahrbarkeit der A6 im Sommer 2019, deren Ausbau zwischen Wiesloch/Rauenberg und dem Weinsberger Kreuz bereits begonnen hat und bis zum Jahr 2020 dauern wird, berichtet Gerald Hauke, von der Projektgesellschaft ViA6West. Um das Verkehrsmanagement bei Großveranstaltungen allgemein geht es im Beitrag von Dirk Herrmann, dem stellvertretenden Amtsleiter beim Amt für Straßenwesen der Stadt Heilbronn.

An der Diskussion teilnehmen werden außerdem Michael Welsch, der als Verkehrsplaner bei SSP Consult das Mobilitätskonzept für die BUGA erstellt, sowie Caner Sarikaya, der beim Regierungspräsidium Stuttgart für Großprojekte zuständig ist.
Das BUGA-Café findet auf der Inselspitze in Heilbronn, Friedrich-Ebert-Brücke 1, statt. Der Raum liegt unter der Friedrich-Ebert-Brücke und ist von dort aus über Treppen zu erreichen. Ein barrierefreier Zugang ist über das Insel-Hotel möglich. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.